Zur Ausgabe
Artikel 26 / 27
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Projektmanagement Schluss, Aus, Ende!

Manchmal ist es besser, hoffnungslose Projekte zu beerdigen. Selbst dann, wenn Sie schon viel Zeit und Mühe investiert haben.
aus Harvard Business manager Spezial 1/2022
Foto:

Jon Feingersh Photography Inc / Getty Images

Allzu oft halten wir an Dingen fest, die keine Aussicht mehr auf Erfolg haben. Denken Sie an die Beziehung, die Sie nicht aufgeben wollten, obwohl sie nur noch Energie kostete. Oder an den Job, den Sie nicht gekündigt haben, obwohl Ihr Chef Ihnen das Leben schwer gemacht hat.

Fünf Tipps helfen herauszufinden, wann es Zeit ist, loszulassen.

Lead Forward

Der wöchentliche Newsletter für erfolgreiche Führungskräfte

Antonia Götsch, Chefredakteurin des Harvard Business managers, teilt Wissen aus den besten Managementhochschulen der Welt und ihre eigenen Erfahrungen mit Ihnen. Einmal die Woche direkt in Ihr Email-Postfach. 

Jetzt bestellen
  • Ändern Sie Ihre Denkweise. Konzentrieren Sie sich nicht auf das, was Sie verlieren. Stellen Sie sich lieber vor, was Sie gewinnen, wenn Sie aufhören, Zeit und Energie in eine verlorene Sache zu stecken.

  • Analysieren Sie, wie viel Sie eigentlich noch ausrichten können. Wenn Sie wissen, wo Ihr Einfluss endet, erleichtert Ihnen dies die Entscheidung, aufzugeben oder weiterzumachen.

  • Stehen Sie dazu. Vermeiden Sie negative Gedanken, etwa dass Sie "ein Weichei sind, das schnell aufgibt". Manchmal ist es ein Zeichen von Weisheit und strategischem Denken, etwas zu beenden.

  • Suchen Sie nach anderen Perspektiven. Verlassen Sie sich dabei nicht nur auf Ihre eigenen Ideen und Vorstellungen. Ziehen Sie Freunde, Kolleginnen und Mentoren zurate, um ihren Blickwinkel zu erweitern.

Wenn ein wichtiges Projekt oder Vorhaben nicht so läuft, wie wir es uns vorgestellt haben, neigen wir dazu, übermäßig selbstkritisch zu sein. Seien Sie nicht zu streng mit sich. Statt darüber zu grübeln, was schiefgelaufen ist, sollten Sie sich darauf konzentrieren, was Sie gelernt haben – und beim nächsten Mal besser machen.

Spezial Leadership

Führen wie ein Coach

Wie Sie das Beste aus sich und Ihrem Team herausholen

Zur Ausgabe Jetzt abonnieren

Dieser Tipp stammt aus "Do You Know When to Give Up?" von Dina Smith, HBR Online,14. September 2021.

Zur Ausgabe
Artikel 26 / 27
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel