Zur Ausgabe
Artikel 25 / 27
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommunikation Nicht mit mir!

Zu den schwierigen Situationen im Job gehört der Umgang mit manipulativen Personen. Sie können machtvolle und raffinierte Gegner sein. Als Kollegen arbeiten sie mit allen Tricks. Drei Empfehlungen helfen, die Lage im Griff zu behalten.
aus Harvard Business manager 2/2018
Foto: ILLUSTRATION: TANG YAU HOONG / IKON IMAGES / GETTY IMAGES

Sie können den Artikel leider nicht mehr aufrufen. Der Link, der Ihnen geschickt wurde, ist entweder älter als 30 Tage oder der Artikel wurde bereits 10 Mal geöffnet.

Fast jeder musste sich am Arbeitsplatz schon einmal mit einer manipulativen Person auseinandersetzen. Leider zögern die meisten Angestellten, ihre Sorgen offen anzusprechen. Und das aus gutem Grund: Trauen sie sich nämlich, sind die üblichen Reaktionen des Unternehmens argwöhnisch bis ablehnend, oder sie richten sich tatsächlich gegen das Opfer statt gegen den Täter.

Leider stärken viele Arbeitgeber den Manipulatoren den Rücken, weil sie scheinbar effektiv Dinge erledigen – trotz der erheblichen Schäden, die ihr Handeln für die Produktivität und die betroffenen Menschen im Laufe der Zeit verursacht. Wenn Sie Ihre Vorgesetzten oder andere Autoritätspersonen nicht dazu bringen können, in Ihrem Interesse zu handeln, sollten Sie ein eigenes Konzept entwickeln, um mit der Situation besser umzugehen und kurzen Prozess zu machen.

Während meiner fast 30-jährigen Beratungstätigkeit sind mir unzählige Beispiele von Manipulation, Schikanen und Machtmissbrauch begegnet. Drei Arten von Reaktionen haben sich dabei als durchgängig effektiv erwiesen, um den meisten Manipulatoren entgegenzutreten. Das funktioniert sogar dann, wenn Sie selbst hinsichtlich Hierarchie, Macht oder Status niedriger angesiedelt sind. Zumindest helfen die Handlungsempfehlungen, sich selbst zu behaupten und die Kontrolle wiederzuerlangen, statt still vor sich hin zu leiden, während Sie an Ihrer langfristigen Strategie arbeiten.

Lead Forward

Der wöchentliche Newsletter für erfolgreiche Führungskräfte

Antonia Götsch, Chefredakteurin des Harvard Business managers, teilt Wissen aus den besten Managementhochschulen der Welt und ihre eigenen Erfahrungen mit Ihnen. Einmal die Woche direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Jetzt bestellen

1. Vorsicht vor falschen Freunden

Seien Sie skeptisch, wenn Sie besonders viel Aufmerksamkeit bekommen. Manipulatoren zeigen zu Beginn einer Beziehung für gewöhnlich nicht ihr wahres Gesicht. Sie präsentieren sich als Verbündete oder Vertraute. Sie kommen Ihnen extra nah, um auszuloten, wo Ihre Schwachstellen liegen und wie nützlich Sie für sie sein können. Manipulative Personen sind in der Lage zu beurteilen, welche Mitarbeiter erfahren und selbstbewusst genug sind, um allein klarzukommen, und welche bemüht sind, es allen recht zu machen, und leicht aus dem Konzept zu bringen sind.

Harvard Business manager plus

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden manager Abo.

Einen Monat für € 0,99 testen. Jederzeit kündbar.

Ihre Vorteile:

  • manager magazin+ und Harvard Business manager+ im Paket
  • Alle Inhalte von m+ und HBm+ auf der Seite manager-magazin.de und in der manager-Nachrichten-App
  • Der Inhalt der gedruckten Magazine inkl. E-Paper (PDF)
Jetzt für € 0,99 testen

Sie sind bereits Digital-Abonnentin oder -Abonnent? Hier anmelden

Weiterlesen mit manager+

Immer einen Einblick voraus

Ihre Vorteile mit manager+

  • manager magazin+

    in der App

  • Harvard Business manager+

    in der App

  • Das manager magazin und den Harvard Business manager lesen

    als E-Paper in der App

  • Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

manager+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 24,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um manager+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem manager-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung .

Zur Ausgabe
Artikel 25 / 27
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.