Zur Ausgabe
Artikel 22 / 25
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommunikation Belohnen Sie Ihr Publikum

Vergessen Sie alle Regeln, die Sie über das Schreiben von Berichten, Reden oder Sachtexten gelernt haben. Dank einer neuen Kommunikationsstrategie schenken Ihnen Zuhörer und Leser sofort Augen und Ohren.
aus Harvard Business manager 3/2021
Foto: yulkapopkova / Getty Images

Es ist gut möglich, dass Sie jedes Mal, wenn Sie etwas schreiben wollen, eine Stimme in Ihrem Inneren flüstern hören. Sie gehört Ihrem Deutschlehrer oder Professor und erinnert Sie an die Schreibregeln: Immer im Aktiv schreiben! Starke Verben und Substantive verwenden! Veranschaulichen statt berichten!

Doch sind das tatsächlich die richtigen Regeln? Lenken sie die Aufmerksamkeit wirklich auf das, was wichtig ist? Aktuelle Forschungen bestätigen, dass es einen besseren Weg gibt. Durch die Arbeit von Psychologen und Neurowissenschaftlern, die Hirnströme mittels MRT, EEG, PET und anderer bildgebender Verfahren messen, können wir bis ins kleinste Detail beobachten, was Menschen beim Lesen und Zuhören in den Bann zieht. Wir wissen jetzt, wie Leserinnen und Leser auf einfache Wörter (anstelle von komplizierten) reagieren, auf konkrete Sprache (statt abstrakte), auf ästhetische Merkmale (statt nüchterne Sprache), auf Metaphern (statt wörtliche Ausdrucksweise) und vieles mehr.

Sämtliche Forschungsergebnisse verweisen auf einen einzigen Grundsatz: Es ist tatsächlich möglich, so zu schreiben, dass es unser Urbedürfnis zu lernen befriedigt. Das setzt angenehme chemische Stoffe im "Belohnungszentrum" frei – einem Cluster im Mittelhirn, das Bedürfnisse und Verhalten steuert. Der erste chemische Stoff ist Dopamin. Es wird ausgeschüttet, wenn die Neuronen einen Hinweis auf eine mögliche Belohnung wahrnehmen. Wird die Belohnung gewährt, können letztendlich ein halbes Dutzend Genusszentren zum Glühen gebracht werden. Sie sollten deshalb eine Kommunikationsstrategie entwickeln, die gezielt das Belohnungssystem anspricht, das sich inmitten unseres Jäger-und-Sammler-Gehirns befindet. Dafür gibt es fünf Strategien:

1. Schreiben Sie einfach. Es mag Menschen geben, die behaupten, sie liebten Komplexität. Doch diese Leute sprechen dann normalerweise eher von Wein als von Prosa. Bevorzugen Sie also einfache Wörter, einfache Sätze und vor allem: Leiten Sie einfache Vorstellungen aus komplizierten ab.

Weiterlesen mit Harvard Business manager+

Das Wissen der Besten – zu den wichtigen Fragen rund um Führung, Strategie und Management.

Wir liefern Ihnen Knowhow aus den renommiertesten Hochschulen der Welt, anschaulich und umsetzbar für Ihren Alltag als Führungskraft.

Ihre Vorteile mit Harvard Business manager+

  • Der Harvard Business manager

    Wissen, Werkzeuge und Ideen für nachhaltigen Erfolg – als E-Paper

  • Zugang zu den besten Texten der vergangenen Jahre

    Inspiration, Leadership-Skills und Praxistipps für erfolgreiche Führungskräfte

  • Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

Ein Monat für 0,00 €
Jetzt für 0,00 € ausprobieren

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit manager+

Immer einen Einblick voraus

Ihre Vorteile mit manager+

  • manager magazin+

    in der App

  • Harvard Business manager+

    in der App

  • Das manager magazin und den Harvard Business manager lesen

    als E-Paper in der App

  • Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

manager+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 24,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um manager+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem manager-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung .

Zur Ausgabe
Artikel 22 / 25
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.