Zur Ausgabe
Artikel 4 / 18
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Deutschen Forschern bieten sich in der Industrie oft nur ungenügende Karrierechancen Personalführung als Erfolgsfaktor in Forschung und Entwicklung

Erfolgreiche industrielle F + E-Aktivitäten setzen auch eine effektive, motivationsfördernde Personalführung in der Industrieforschung voraus. Dennoch wurden in der bisherigen Diskussion über F+E- Managementprobleme Fragen zur adäquaten Karriereentwicklung für Industrieforscher und zur Qualität der Mitarbeiterführung in der Industrieforschung eher vernachlässigt. Die Verfasser beschreiben deshalb im folgenden alternative Laufbahnstrukturen, die die Spanne der Möglichkeiten für die Personalentwicklung in der Industrieforschung erweitern. Zudem skizzieren sie Ansatzpunkte für eine verbesserte Mitarbeiterführung. Als Ausgangspunkt der Überlegungen dienen den Autoren Ergebnisse einer internationalen Befragung, in die mehr als 1000 Industrieforscher in Deutschland, Großbritannien und den USA einbezogen wurden. Die Resultate dieser Studie deuten auf nicht unerhebliche Schwachstellen in der Personalführung gerade in deutschen industriellen F+E-Bereichen hin.
aus Harvard Business manager 2/1988
Michel Domsch, Torsten J. Gerpott
Zur Ausgabe
Artikel 4 / 18
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel