Zur Ausgabe
Artikel 20 / 21
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Ost-westliche Weisheiten

Der Berater Ingmar P. Brunken stellt sechs Strategieschulen vor.
aus Harvard Business manager 4/2005

Waren Sie gelegentlich auch schon neidisch auf den Vorstandskollegen, der stets das geeignete Zitat eines historischen Strategen parat hat? Müssen Sie nicht. Wenn Sie keine Zeit oder Lust haben, die oft nicht gerade eingängigen Werke im Original zu lesen, selbst ihr "Seneca für Manager" noch immer ungelesen auf dem Nachttisch liegt, dann könnte Ihnen dieses Buch von Ingmar Brunken von Nutzen sein. Der Berater stellt sechs historische Strategiemeister vor, drei östliche (Sun-Tsu, Musashi, Tsunemoto) und drei westliche (Seneca, Machiavelli, Clausewitz).

Zu jedem Strategen gibt es einen Kurz-Steckbrief, eine Einführung in dessen Werk und Erläuterungen, wie man dieses auf strategische Probleme (im Management und in der eigenen Karriere) anwenden kann. Diese Übertragungen wirken mitunter etwas bemüht und sind auch nicht ganz frei von Gemeinplätzen ("schneller sein") und Widersprüchlichkeiten. Aber so ist das eben mit Lebensweisheiten, im Osten wie im Westen. Das kluge, mit kritischer Distanz geschriebene Buch ermöglicht in jedem Fall eine sehr gute Einordnung und ist vergnüglich zu lesen.

Zur Ausgabe
Artikel 20 / 21
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.