Zur Ausgabe
Artikel 17 / 18
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Nachgelegt

Neue Bücher unserer Autoren
aus Harvard Business manager 12/2007

Für Weitsichtige

Wie sich Manager und Personaler für den "War for Talents" rüsten können.

Dass die deutsche Bevölkerung schrumpft und mit ihr der Arbeitskräftepool, ist schon oft beschrieben worden. Doch es fehlt meist an konkreten Vorschlägen, wie Unternehmen dem drohenden Mangel an hoch qualifizierten Mitarbeitern entgegenwirken können. In ihrem Grundlagenwerk "Der Talente-Krieg" haben die Hochschullehrer Dietrich von der Oelsnitz, Volker Stein und Martin Hahmann diesen Mangel behoben.

Schon vor sechs Jahren forderte von der Oelsnitz in einem Beitrag über Marketing im Harvard Businessmanager, dass Unternehmen ihre Scheu vor einer aktiven Personalpolitik ablegen sollten. Nun zeigen er und seine Koautoren, wie sich der Krieg um die Talente gewinnen lässt, etwa mit professionellem Personalmarketing, Weiterbildung und einer ausgeprägten Unternehmenskultur. Dem voraus geht eine ausführliche Bestandsaufnahme der demografischen Entwicklung.

von der Oelsnitz, Dietrich et al.:

Der Talente-Krieg

Haupt 2007, 290 Seiten, 29,90 Euro.

von der Oelsnitz, D.: Wenn Marketingmanager zu wenig Gehör finden, in: Harvard Businessmanager, Februar 2002, Seite 54, Produktnummer 200202054. www.harvardbusinessmanager.de

Für Aufsteiger

Mut, Sinn, Verantwortung: Was Führungskräfte von einem Extrembergsteiger lernen.

Bergsteiger und Manager haben eines gemeinsam: Sie sind immer auf dem Weg nach oben, zum Gipfel, zum höchsten Ziel. Ob sie es er-reichen, hängt von ihrer Motivation ab: Wie sehr wollen sie da hinauf? Und welche Anstrengungen würden sie auf sich nehmen? Der österreichische Extrembergsteiger Thomas Bubendorfer hat auf seinen Alleingängen eine konsequente Leistungsphilosophie entwickelt, die er bislang in über 600 Vorträgen bei Unternehmen vorgestellt hat. Vor vier Jahren sprach er mit dem Harvard Businessmanager über die Parallelen zwischen Managern und Spitzensportlern.

Nun hat er seine lebensklugen Gedanken in einer Mischung aus Bildband und Ratgeber zusammengefasst. "Ausgangspunkt Jetzt" versammelt die schönsten Fotos seiner Bergsteigerkarriere und beleuchtet in poetischen Worten die Sollbruchstellen unseres Lebens: Angst und Freude, Leistung und Hochmut, Alleingang und Risiko.

Bubendorfer, Th.:

Ausgangspunkt Jetzt

Reich 2007, 144 Seiten, 39,90 Euro.

Leitl, M.: Gespräch mit Thomas Bubendorfer. Erfolg als Nebenprodukt, in: Harvard Businessmanager, Oktober 2003, Seite 10, Produktnummer 200310010. www.harvardbusinessmanager.de

Für Verbesserer

Was vorbildliche Unterneh-

men tun, um ihren Warenstrom optimal zu steuern.

An der Verbesserung der Lieferkette hat sich schon so mancher Supply-Chain-Manager die Zähne ausgebissen: Mehr als die Hälfte aller angestoßenen Projekte scheitert - das ergab eine Studie der Universität Köln und der Unternehmensberatung McKinsey. Doch die Untersuchung bringt auch ans Licht, mit welch vorbildlichen Methoden Unternehmen wie Gillette, Tesa, 3M, PepsiCo oder Woolworth ihre Lieferkette auf Spitzenniveau getrimmt haben.

Ulrich Thonemann und seine Koautoren von McKinsey zeigen in ihrem neuen Buch "Der Weg zum Supply-Chain-Champion" die Ideen der Besten und geben Lesern einen praxisnahen Leitfaden an die Hand - vom Storytelling bis zur Weiterbildungs-Akademie. Der Band entwickelt die Erkenntnisse weiter, die Thonemann und die McKinsey-Berater zwei Jahre zuvor in einer Studie über europäische Einzelhandelsketten gewonnen und im Harvard Businessmanager vorgestellt haben.

THONEmann, U. ET AL.:

Der Weg zum Supply-Chain-Champion

Kohlhammer 2007, 236 Seiten, 29,90 Euro.

THONEmann, U. ET AL.: Volle Regale zu niedrigen Kosten, in: Harvard Businessmanager, Oktober 2005, Seite 59, Produktnummer 200510059. www.harvardbusinessmanager.de

Zur Ausgabe
Artikel 17 / 18
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel