Zur Ausgabe
Artikel 12 / 19
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Nachfolge regeln

aus Harvard Business manager 3/2009

Vorstandschefs sind keine Alleinherrscher. Aufsichtsräte kontrollieren die Arbeit der CEOs immer genauer und wenn die Erwartungen nicht erfüllt werden, ist der Topjob schnell weg. Die Folge: Die Verweildauer an der Spitze sinkt. Umso wichtiger für Unternehmen ist eine solide Nachfolgeplanung. Dazu gehört auch, mehrere Kandidaten für den CEO-Posten auszuwählen - und gegeneinander antreten zu lassen. Ist die Nachfolgeplanung gut strukturiert, gelingen Machtwechsel ohne Reibungsverluste, der Nachfolger kann sich in der Übergangszeit mit seinem Vorgänger beraten und so seine Position festigen - bis er sich mit seiner eigenen Strategie abnabelt.

Inhalt

Den Chefwechsel richtig planen 80

Die Entscheidung für den neuen CEO prägt ein Unternehmen oft Jahre. So gelingt der Übergang.

Mehrkampf um den Chefsessel 86

Wie Pharmariese Glaxo den richtigen CEO fand.

Wie Hilti über Generationen gute Führung garantiert 88

Ein Lehrstück über vorbildliche Machtwechsel.

So lernen Sie von Ihrem Vorgänger 98

Warum neue CEOs den Ex-Chef um Rat bitten sollten.

Sensible Aufsteiger 109

Holger Rust über Karrierepläne.

Mehr zum Thema 110

Weiterführende Bücher, Beiträge und Links.

Zur Ausgabe
Artikel 12 / 19
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.