Zur Ausgabe
Artikel 11 / 18
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Mehr zum Thema ... Komplexität

Bücher, Online-Beiträge und Hörbücher mit ergänzenden Informationen.
aus Harvard Business manager 12/2007

Bücher

Malik, F.: Strategie des Managements komplexer Systeme, Haupt 2006, 589 Seiten, 52 Euro.

Das Standardwerk zum Thema Komplexität feiert Geburtstag: Genau 30 Jahre ist es inzwischen her, dass der St. Galler Managementvordenker Fredmund Malik 1977 seine Habilitation über die systemisch-evolutionäre Denkweise im Management

einreichte. Inzwischen liegt das Werk, das sich der Steuerung komplexer Organisationen widmet, in der neunten Auflage vor.

Taleb, N. N.: The Black Swan. The Impact of the Highly Improbable, Allen Lane/Penguin 2007, 400 Seiten, 19,95 Euro (in englischer Sprache).

Hätte jemand den Erfolg von Google vorhersagen können? Oder die Ereignisse des 11. September 2001? Niemals, versichert der Amherster Professor Nassim Nicholas Taleb in seiner Theorie des Unwahrscheinlichen, die alle Zukunftsfor-

scher und Risikomanager in die Schranken weist. Ein brillant geschriebenes Hohelied auf den Zufall.

Roth, G.: Persönlichkeit, Entscheidung und Verhalten, Klett-Cotta 2007, 349 Seiten, 24,50 Euro.

Kopf oder Bauch, wer darf bestimmen? Der Hirn- und Verhaltensforscher Gerhard Roth hat darauf eine ernüchternde Antwort: Rationalität spielt bei Entscheidungen meist nur eine begrenzte Rolle - erst recht, wenn die Lage kompliziert wird. In seinem Buch erkundet er die psychischen und neuronalen Hintergründe unserer ach so durchdachten Entscheidungen.

Vester, F.: Die Kunst, vernetzt zu denken. Ideen und Werkzeuge für einen neuen Umgang mit Komplexität, DTV 2002, 372 Seiten, 12,50 Euro.

Kerntechnik, Genfood, Klonen - unsere Welt ist voll von unwägbaren Problemen. Um sie zu bewältigen, reichen alte Denkmuster nicht mehr aus, sagt der Kybernetiker Frederic Vester. In seinem Bericht an den Club of Rome entwirft er ein neues, vernetztes Denken, das bei der Dorferneuerung ebenso hilft wie bei der Unternehmensleitung.

Kruse, P.: Next Practice. Erfolgreiches Management von Instabilität, Gabal 2004, 220 Seiten, 28 Euro.

Unsere Kultur lehrt uns, Stabilität aufrechtzuerhalten und Veränderungen zu fürchten. Dass wir so jedoch die Chance vergeben, kreativ zu sein und Neues zu schaffen, zeigt der Unternehmer und Managementberater Peter Kruse in seinem praxisnahen Buch. Es ermutigt Manager, Instabilität auszuhalten, und liefert ihnen Werkzeuge, um Veränderungen aktiv zu gestalten.

Dörner, D.: Die Logik des Misslingens. Strategisches Denken in komplexen Situationen, Rowohlt TB 2007, 346 Seiten, 9,90 Euro.

Wenn eine Versuchsperson per Computersimulation zum Regenten eines afrikanischen Staates wird, lässt sich gut beobachten, wie sie ganze Völker zugrunde richtet, weil sie mit der Größe der Aufgabe heillos überfordert ist. Dass gute Absichten oft böse Konsequenzen haben, zeigt Psychologieprofessor Dietrich Dörner an verblüffenden Beispielen.

HBM Online

Leitl. M.: Die Regeln des Spiels verstehen

Die Spieltheorie hat die Vorstellungen von Strategie und Wirtschaft entscheidend geprägt. Berater nutzen sie für ihre Projekte und Manager lernen, besser zu entscheiden und sich in Verhandlungen durchzusetzen. April 2006, Seite 22, Produktnummer 200604022.

Friedrich v. d. Eichen, Stephan A. et al.: Steuern - statt reduzieren

Viele Unternehmen pendeln zwischen zwei Extremen. Mal werden die Strukturen und Prozesse komplizierter. Dann verschlankt das Management sie wieder radikal. Die Autoren zeigen, wie Sie für Ihr Unternehmen das richtige Maß finden. Dezember 2005, Seite 114, Produktnummer 200512114.

Gespräch mit Michael Prinz zu Salm-Salm: Die Wiege der Nachhaltigkeit

Der Grundbesitzer und Winzer über das komplexe System Wald und nachhaltiges Management über Generationen. November 2004, Seite 102, Produktnummer 200411102.

Tufano, P.; Copeland, T.: Komplexe Entscheidungen leicht gemacht

Lohnt es sich, Geld in neue Produktionsstätten zu stecken? Um diese Frage zu beantworten, sind keine hoch komplexen finanzmathematischen Rechenmethoden nötig. Ein neuer Ansatz hilft Managern, Wachstumschancen zuverlässig zu analysieren. Juni 2004, Seite 74, Produktnummer 200406074.

Stahl, K. H.: Mittleres Management - Stützen des Unternehmens

Veränderte Hierarchien, steigende Komplexität im Alltag, höhere Anforderungen bei der Kundenorientierung - mittlere Manager müssen ihre Rolle im Unternehmen neu bestimmen. Nur wer sehr viele Kompetenzen beherrscht, kann dieser wichtigen Führungsaufgabe gerecht werden. April 2004, Seite 24, Produktnummer 200404024.

Hamel, G.; Välikangas, L.: Das Streben nach Erneuerung

In turbulenten Zeiten werden viele Unternehmen von Veränderungen einfach überrollt. Wer das verhindern will, muss sein Geschäftsmodell ständig neu erfinden. Ein Plädoyer für die strategische Anpassungsfähigkeit von Unternehmen. Spieldauer 58 Minuten.

Kühl, S.; Schnelle, T.; Matthiesen, K.: Raus aus der Routine

Klassisches Projektmanagement funktioniert nur, wenn die Aufgaben klar definiert sind. Viele Probleme in Firmen sind aber sehr komplex. Fünf überraschende Regeln helfen beim Management schwieriger Projekte. Spieldauer 40 Minuten.

Internet

Lexika

Die Brüsseler Principia Cybernetica ist eine umfassende Sammlung zu Fragen der Evolution von Systemen und der daraus folgenden Komplexität:

pespmc1.vub.ac.be/INTRO.html

Lektüre

Eine wissenschaftliche Abhandlung des Beraters Artur P. Schmidt über die Theorie der Komplexität als PDF-Buch:

www.wissensnavigator.com/ interface4/management/endomanagement

Institute

Das amerikanische Sante Fé Institute befasst sich wissenschaftlich mit Fragen der Komplexität:

www.santafe.edu

Die System Dynamics Society beschäftigt sich mit der Untersuchung komplexer, dynamischer Probleme. Dort gibt es auch einen Verweis auf die deutsche Seite der Organisation:

www.systemdynamics.org

Blog

Der Harvard-Professor Gary Hamel berichtet regelmäßig über seine Arbeit an einer Managementtheorie des 21. Jahrhunderts:

discussionleader.hbsp.com/hamel/

Tool

Ob Ihre Projekte komplex sind, zeigt diese Checkliste der österreichischen Projektmanagement-Vereinigung:

www.p-m-a.at/docs/infomappen/ complexitysheet.pdf

Zur Ausgabe
Artikel 11 / 18
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel