Zur Ausgabe
Artikel 13 / 28
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Mehr zum Thema

aus Harvard Business manager 11/2011

Foto: =

Bücher

Fredmund Malik

Strategie des Managements

komplexer Systeme

Haupt Verlag 2008

531 Seiten, 59 Euro

Kein anderes Buch zur Komplexität im Management hat eine solch lang anhaltende Wirkung entfaltet wie die Habilitationsschrift des St. Galler Managementvordenkers Fredmund Malik. 1977 erstmals erschienen, liegt sie mittlerweile in 10. Ausgabe vor und gilt vielen als Standardwerk für die Theorie der Managementkybernetik. Malik stellt zwei Ansätze vor, wie Unternehmen heute mit der ständig wachsenden Komplexität umgehen können: das "konstruktivistisch-technomorphe" System, das er für falsch hält, und den "systemisch-evolutionären" Ansatz. Dieser geht davon aus, dass soziale Organisationen - also etwa ein Wirtschaftsunternehmen - spontan eine sich selbst organisierende Ordnung entwickeln. Das ist gedanklich anspruchsvoll und inspirierend, aber auch sprachlich eine echte Herausforderung für den Leser.

Len Fisher

Schwarmintelligenz: Wie

einfache Regeln Großes

möglich machen

Eichborn 2010, 268 Seiten

19,95 Euro

Was können wir von Heuschrecken, Bienen oder Fischen lernen? Mit den faszinierenden Gesetzmäßigkeiten der Schwarmintelligenz befasst sich der Physiker Len Fisher in seinem populärwissenschaftlichen Buch, das auf Englisch mit "The Science of Complexity in Everyday Life" untertitelt ist. Darin zeigt er, dass sich komplexe Verhaltensweisen mit einer einzigen Regel beschreiben lassen - das gilt für Fische ("folge dem Fisch, der sich genau vor dir befindet") ebenso wie für Unternehmen, die sich täglich neuen Entscheidungen stellen müssen. Die Mathematik der Entscheidungsfindung ist denn auch das eigentliche Thema dieses unterhaltsamen Werks.

Dieter Brandes

Die 11 Geheimnisse des

Aldi-Erfolgs

Piper 2006, 176 Seiten

10 Euro

Wenn es ein Unternehmen gibt, das sich Vereinfachung zum Managementprinzip erkoren hat, dann ist es der Lebensmittelriese Aldi. Dieter Brandes, ehemaliger Aldi-Geschäftsführer, beschreibt in der (bisweilen schon wieder überholten) Neuauflage seines Bestsellers "Konsequent einfach", wie der Konzern sich nicht nur überflüssige Produktvarianten spart, sondern auch gleich ganze Unternehmensbereiche oder ausführliche Marktforschung. Mittlerweile ist Brandes Unternehmensberater - und hat seine Firma "Institut für Einfachheit" genannt: www.konsequent-einfach.de.

Robert Axelrod,

Michael D. Cohen:

Harnessing Complexity

Basic Books 2001

208 Seiten, circa 13 Euro

Betrachtet Malik in seinem Standardwerk vor allem abstrakte Systeme, so haben sich die US-Politikprofessoren Robert Axelrod und Michael D. Cohen die weitaus konkretere Komplexität menschlicher Gruppen vorgenommen: Wie lässt sich die Zusammenarbeit in Teams gestalten? Wie fördern wir Vielfalt? Und wie wählen wir das optimale Team aus? Bei ihrer anekdotenreichen Analyse stützen sich die Autoren auf so unterschiedliche Forschungsdisziplinen wie Evolutionsbiologie, Informatik und Sozialwissenschaften.

HBm Online

Internet

Sascha Meskendahl, Daniel Jonas,

Alexander Kock, Hans G. Gemünden

Die Kunst der Projektsteuerung

November 2010, Seite 12

Nachdrucknummer 201011012

Es genügt längst nicht mehr, einzelne Projekte gut zu managen. Führungskräfte müssen die große Zahl von Vorhaben in ihrem Unternehmen in Portfolios bündeln und Synergien zwischen ihnen systematisch nutzen. Wie das geht, zeigt eine Studie zu Multiprojektmanagement.

Kevin P. Coyne, John Horn

Wie Sie die Aktionen Ihrer Konkurrenten

vorhersagen

April 2009, Seite 34

Nachdrucknummer 200904034

Sie planen eine Preissenkung oder die Einführung eines neuen Produkts und wollen wissen, was das bei Ihren Wettbewerbern auslöst? Denken Sie nicht zu kompliziert. Mit ein paar einfachen Überlegungen erstellen Sie eine Prognose von großer Treffsicherheit.

Stephan Friedrich von den Eichen,

Fabio Labriola, Reine Wasner

Wann sich Innovationen lohnen

Dezember 2007, Seite 45

Nachdrucknummer 200712045

Neue Produkte, bessere Services - Unternehmen, die dies bieten, gelten als vorbildlich. Doch große Innovationskraft führt häufig zu einem unübersichtlichen Sortiment und komplizierten Prozessen. Eine Untersuchung zeigt, wie die richtige Balance zwischen Komplexität und Innovation dauerhaft für überdurchschnittliche Erträge sorgt.

David Snowden, Mary E. Boone

Entscheiden in chaotischen Zeiten

Dezember 2007, Seite 28

Nachdrucknummer 200712028

Viele der bewährten Managementkonzepte taugen nur für geordnete Verhältnisse. Führungskräfte erleben im Alltag jedoch vier unterschiedliche Situationen: einfache, komplizierte, komplexe und chaotische Zusammenhänge. Die Autoren zeigen, woran Manager diese erkennen und wie sie ihr Verhalten anpassen müssen, um jederzeit erfolgreich zu führen.

Manuel E. Sosa, Steven D. Eppinger

Craig M. Rowles

Wie Sie Ihre Ingenieure zum

Reden bringen

Dezember 2007, Seite 57

Nachdrucknummer 200712057

Die Pannen beim Bau des Airbus A380 sind mittlerweile Legende. Das komplexe Projekt krankte vor allem an schlechter Kommunikation in der Entwurfsphase. Ein Projektmanagement-Tool hilft, Schwachstellen in der Kommunikation zwischen den Entwicklerteams aufzudecken.

Gail McGovern, Youngme Moon

Wenn Kunden Unternehmen hassen

Juli 2007, Seite 56

Nachdrucknummer 200707056

Mit unübersichtlichen Preismodellen, schlechter Beratung und Knebelverträgen bestrafen Unternehmen ihre Kunden dafür, dass sie mit ihnen Geschäfte machen. Sind die Angebote zu komplex, wandern Kunden bald wieder ab. Abhilfe schafft eine nachhaltige Markenstrategie.

Forschungsinstitute

Gemeinsam mit Ostküstenuniversitäten wie MIT, Harvard oder Brandeis erforscht das New England Complex Systems Institute komplexe Systeme in Biologie, Mathematik, Soziologie, Management und anderen Wissenschaften: www.necsi.edu

Die private, gemeinnützige Forschungs- und Lehreinrichtung Santa Fe Institute in New Mexico, USA, beschäftigt sich mit interdisziplinärer Grundlagenforschung zu komplexen Systemen:

www.santafe.edu

Unternehmensberatung

Artikelsammlung der Unternehmensberatung A. T. Kearney zu Komplexität:

www.atkearney.de/content/servicekompetenz/servicekompetenz_knowhow.php/practice/complexitymanagement

Videos

Der Psychologe und Unternehmensberater Peter Kruse erklärt, wie Menschen auf wachsende Komplexität reagieren: durch Versuch und Irrtum, Ausblenden, rationales Verstehen, Trivalisieren oder intuitive Bewertung: www.youtube.com/watch?v=m3QqDOeSahU

"Living With Complexity", unterhaltsamer Vortrag über Komplexität im Alltagsleben von Usability-Spezialist Don Norman an der Stanford University: www.youtube.com/watch?v=flRuSn0df8Q

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 13 / 28
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel