Diversity und Impostor-Syndrom Hören Sie auf, Frauen Selbstzweifel einzureden

Seit Jahrzehnten wird Frauen eingeredet, ihre Unsicherheit am Arbeitsplatz sei ihre Schuld. Dabei sind es nicht die Frauen und Minderheiten, die an sich arbeiten müssen, sondern die Unternehmen.
Die ehemalige First Lady Michelle Obama sagt, dass sie selbst auch das Imposter-Syndrom erlebt hat.

Die ehemalige First Lady Michelle Obama sagt, dass sie selbst auch das Imposter-Syndrom erlebt hat.

Foto:

KAMIL KRZACZYNSKI/ REUTERS

"Die Wahrheit ist, dass so ziemlich überall auf der Welt Männer dazu neigen, sich für viel klüger zu halten als Frauen. Doch Arroganz und Selbstüberschätzung stehen in umgekehrtem Verhältnis zum Führungstalent - der Fähigkeit, leistungsstarke Teams aufzubauen und zu erhalten und Anhänger zu inspirieren, ihre egoistischen Absichten beiseite zu lassen, um für das gemeinsame Interesse der Gruppe zu arbeiten."