Zur Ausgabe
Artikel 4 / 12
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Innovation Expedition ins Unbekannte

Wenn Unternehmen Neues schaffen wollen, brauchen sie vor allem eines: fähige Manager, die das Unternehmen zu einer Innovationsmaschine umbauen.
aus Harvard Business manager Edition 1/2017

Kunstwerk: Berndnaut Smilde, Unflattened, 2012, Photomural, Prisma, Licht, 200 x 300 cm Courtesy of the artist und Ronchini Gallery

Wenn man bekannte Innovatoren fragt, was sie von traditionellen Managementpraktiken halten, wie sie in typischen MBA-Programmen gelehrt werden, bekommt man sehr deutliche Antworten. Elon Musk , der Mitgründer von Paypal, Tesla und SpaceX sagt etwa: "In meinen Unternehmen stellen wir Leute eher trotz als wegen eines MBAs ein." Oder der Intuit-Mitgründer Scott Cook: "Wenn MBAs zu uns kommen, müssen wir sie grundlegend umschulen – nichts von dem, was sie gelernt haben, hilft ihnen dabei, erfolgreich Innovationen zu entwickeln."

Wirklich nichts? Wie kann das sein? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns seit mittlerweile fünf Jahren. Im Rahmen unserer Arbeit suchten wir Unternehmen, die signifikant höhere Aktienkurse erreichen, indem sie innovative Produkte herausbringen und neue Märkte erschließen.

Diese Unternehmen waren, wie wir festgestellt haben, nicht deshalb immer wieder erfolgreich, weil sie auf das richtige Pferd gesetzt hätten. Stattdessen haben sie den Prozess, neue Angebote an den Markt zu bringen, zuverlässiger und weniger riskant gemacht.

Dazu nutzten sie eine Fülle von Konzepten, die in den vergangenen 50 Jahren entwickelt wurden. Zu diesen zählen: Ted Levitts Erkenntnisse über den wahren Wirkungsbereich von Unternehmen und den Sinn ihrer Angebote aus Sicht der Kunden; Clayton Christensens Erkenntnisse darüber, wie Unternehmen diejenigen Aufgaben von Kunden identifizieren, für deren Erledigung sie bestimmte Produkte und Dienstleistungen kaufen; Untersuchungen von Jeff Dyer, Hal Gregersen und Clayton Christensen über die Kompetenzen, mit denen Innovatoren neue Ideen entdecken; der Ideo-Ansatz, Empathie mit den Kunden zu entwickeln und neue Ideen aus voneinander getrennten Bereichen zu synthetisieren, bekannt als Design Thinking; die Methode Lean Start-up von Steve Blank und Eric Ries, bei der mögliche Angebote in einer Reihe von schnellen, fokussierten Experimenten getestet werden; und der Ansatz Testen und Lernen von Ian MacMillan und Rita McGrath, mit dem sich die Wirtschaftlichkeit von vielversprechenden Angeboten und Geschäftsmodellen am Markt überprüfen lässt.

Wir haben all diese Stränge zusammengeführt und dadurch einen Prozess von Anfang bis Ende entwickelt, der dabei helfen kann, Innovationen mit größerer Sicherheit zu konzipieren, zu entwickeln, zu testen und im letzten Schritt auch auf den Markt zu bringen (siehe Kasten "Das A und O der Innovation").

Wir bezeichnen diesen Prozess als die Methode des Innovators. Wie jede effektive Unternehmensaktivität erfordert auch sie Disziplin, Ausdauer und entschlossene, effektive Führung. Doch laut Innovatoren wie beispielsweise Musk oder Cook geht es hier um eine andere Art von Führung – sie erfordert Fähigkeiten und Taktiken, die viele von uns noch nicht beherrschen. Im vorliegenden Beitrag stellen wir diese Fähigkeiten vor und erklären, welche besonderen Herausforderungen sie mit sich bringen.

Weiterlesen mit Harvard Business manager+

Das Wissen der Besten – zu den wichtigen Fragen rund um Führung, Strategie und Management.

Wir liefern Ihnen Knowhow aus den renommiertesten Hochschulen der Welt, anschaulich und umsetzbar für Ihren Alltag als Führungskraft.

Ihre Vorteile mit Harvard Business manager+

  • Der Harvard Business manager

    Wissen, Werkzeuge und Ideen für nachhaltigen Erfolg – als E-Paper

  • Zugang zu den besten Texten der vergangenen Jahre

    Inspiration, Leadership-Skills und Praxistipps für erfolgreiche Führungskräfte

  • Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

Ein Monat für 0,00 €
Jetzt für 0,00 € ausprobieren

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit manager+

Immer einen Einblick voraus

Ihre Vorteile mit manager+

  • manager magazin+

    in der App

  • Harvard Business manager+

    in der App

  • Das manager magazin und den Harvard Business manager lesen

    als E-Paper in der App

  • Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

manager+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 24,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um manager+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem manager-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung .

Zur Ausgabe
Artikel 4 / 12
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.