Podcast Cover

Podcast Team A "Ich glaube nicht, dass weiße Männer meiner Generation viel Innovation bringen"

Viele Männer ab 50 sehen sich mit einer Rolle konfrontiert, die sie nie wollten: die des weißen alten Mannes. Wie er damit umgeht, erklärt Alain Visser, selbst 59 Jahre alt und lange Topmanager in der Automobilindustrie.

Früher war sie hoch angesehen und ging mit jeder Menge Privilegien einher, mittlerweile steht sie für vieles, was schief läuft: die Rolle des alten weißen Mannes. "Ich glaube, der schlechte Ruf, den Männer meiner Altersgruppe haben, ist leider allzu häufig berechtigt", sagt Alain Visser, selbst 59 Jahre alt. "Wenn ich mich in Politik und Wirtschaft umsehe, muss ich sagen, dass Leute meiner Generation nicht viel an Innovation voranbringen."

Visser blickt auf eine lange Karriere in der Automobilindustrie zurück. Gut 16 Jahre arbeitete er bei Ford, fünf Jahre als Chief Marketing Officer bei General Motors in Europa und schließlich mehrere Jahre im Topmanagement von Opel und Volvo. Mit Anfang 50 vollzog er einen radikalen Wandel: Er gründete mit dem chinesischen Automobilherstellers Geely im Rücken Lynk & Co, eine Marke die Hybridautos im Abo, via Sharing aber auch zum Kaufen anbietet.

"Die Automobilindustrie gibt vor, modern zu sein. In Wirklichkeit ist sie extrem altmodisch und extrem hierarchisch", sagt er. Jüngere Leute in Führungsposition gebe es so gut wie keine. Nach wie vor seien es die Älteren und Alten, die die Entwicklung bestimmen, sagt Visser. So komme es "dass sich Smartphones in den vergangenen fünf Jahren mehr entwickelt haben als Autos in den letzten 50 Jahren."

Team A - Der ehrliche Führungspodcast

Astrid (Maier, Xing-Chefredakteurin) und Antonia (Götsch, Chefredakteurin des Harvard Business manager) - deshalb Team A - leiten seit Jahren Teams. Sie sprechen alle zwei Wochen mit Gästen aus Unternehmen und Universitäten offen über starke Führung und das, was Managerinnen und Manager umtreibt.

Alle Folgen

Heute arbeitet Visser in jüngeren und diverseren Teams. Wie ihn die Zusammenarbeit in einem Start-up verändert hat und was er Männern in Führung rät, erzählt Visser im Team-A-Podcast.

Im ehrlichen Führungspodcast Team A sprechen die Chefredakteurinnen Antonia Götsch (Harvard Business manager) und Astrid Maier (Xing News) alle zwei Wochen mit Managerinnen und Managern, Gästen aus der Wissenschaft und dem Sport über Führung, Strategie und Management. Team A erscheint vierzehntäglich hier sowie auf Spotify   und Apple  im Podcast.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.