Zur Ausgabe
Artikel 17 / 22
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Gesundheit zahlt sich aus

Fitnesskurse für Mitarbeiter und Manager.
aus Harvard Business manager 1/2004

Auf den ersten Blick scheint das Thema nicht recht in diese schwierigen Zeiten zu passen: Gesundheitsmanagement im Unternehmen. Doch die Herausgeber des Buchs, Mitarbeiter der Personalberatung Kienbaum, begründen überzeugend, warum Führungskräfte Konzepte zur Gesundheitsförderung entwickeln sollten. So konnte Volkswagen mit einem solchen Programm Fehlzeiten und die Zahl der Arbeitsunfälle reduzieren. Der US-Telefonkonzern Pacific Bell bot Fitnesskurse und Ernährungs-beratung an, wobei jeder investierte Dollar einen Nutzen von 1,73 Dollar brachte. Wichtige Zielgruppen sind die wachsende Zahl älterer Mitarbeiter - und die Führungskräfte selbst. Laut einer Umfrage klagt mehr als die Hälfte von ihnen regelmäßig über Befindlichkeitsstörungen. Andererseits legen die meisten Manager außerhalb des Büros täglich weniger als 1000 Meter zu Fuß oder mit dem Rad zurück. Nach dieser Diagnose stellen Fachautoren Konzepte zum Gesundheitsmanagement vor, etwa zu Arbeitszeit- und Arbeitsplatzgestaltung. Fallstudien aus Unternehmen runden das Buch ab.

-------------------------------------------------------------------

Meifert, Matthias, Kesting, Mathias (Hrsg.)

Gesundheitsmanagement im Unternehmen

Springer, Berlin/ Heidelberg 2004, 356 Seiten, 49,95 Euro

Zur Ausgabe
Artikel 17 / 22
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel