Zur Ausgabe
Artikel 14 / 19
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Anforderungen an den Manager von morgen Führungskraft 2000

Schlechte Zeiten für Fachidioten - mehr denn je dürften in Zukunft Manager gefragt sein, die nicht nur ein exzellentes Fachwissen besitzen, sondern auch über strategische Führungsfähigkeiten verfügen, die heute noch untergeordnete Bedeutung haben oder gar gänzlich unbekannt sind. Dazu gehören eine konzeptionelle Gesamtsicht, Ambiguitätstoleranz, Zukunftsoffenheit, Kreativität für De-Novo-Designs, Sensibilität für schwache Signale und Teamfähigkeit. Doch wie findet und entwickelt ein Unternehmen solche Allround-Talente? Herkömmliche Assessment Center und Trainingsmethoden, die auf sachliche Ergebnisse und isolierte Reaktionen abstellen, eignen sich wenig zum Bewerten und Fördern persönlicher Einstellungen, sozialer Kompetenzen und situationsgerechten Verhaltens. Ein interdisziplinäres Team der Universität Siegen und der Hypobank hat ein neues Planspiel entwickelt, das der Diagnose und dem Training der Qualifikationen der Führungskraft von morgen dienen soll.
aus Harvard Business manager 3/1987
Jürgen Berthel
Zur Ausgabe
Artikel 14 / 19
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel