Zur Ausgabe
Artikel 27 / 32
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Unternehmenskultur Unternehmen mit Biss

Begeisterung und Beharrlichkeit sind extrem wichtig für den Erfolg von Organisationen. Ein Blick auf die US-Gesundheitsbranche liefert spannende Erkenntnisse.
aus Harvard Business manager 2/2019
Foto: Cecilie Arcurs / Getty Images

Leistungsträger verfügen über außerordentliches Durchhaltevermögen. Selbst wenn sie bereits zu den Besten ihres Fachs zählen, wollen sie immer noch besser werden. Selbst wenn ihr Job ihnen Opfer abverlangt, sind sie mit Leidenschaft bei der Sache. Selbst wenn sich einfachere Wege auftun, sind ihre Loyalität und ihr persönlicher Einsatz unerschütterlich. Wir nennen diese bemerkenswerte Kombination von Stärken "Biss" (im englischen Originaltext "grit" – Anm. d. Red.). Wer Biss hat, meistert auch die schwierigsten Herausforderungen.

Autoren

Thomas H. Lee
ist Chief Medical Officer bei Press Ganey. Er arbeitet als Internist und (in Teilzeit) als Medizinprofessor an der Harvard Medical School sowie als Professor für Health Policy und Management an der Harvard T. H. Chan School of Public Health.


Angela L. Duckworth
ist Psychologieprofessorin an der University of Pennsylvania sowie Mitgründerin und CEO des Character Lab. Sie ist Autorin des Buches "Grit - Die neue Formel zum Erfolg: Mit Begeisterung und Ausdauer ans Ziel" (C. Bertelsmann 2017).

Dieser Beitrag erschien in der Februar-Ausgabe 2019 des Harvard Business managers.

Studien der US-Militärakademie in West Point etwa belegen, dass Biss ein besserer Indikator dafür ist, welche Kadetten die Ausbildung erfolgreich abschließen werden, als Leistungstests und körperliche Fitness. Biss bestimmt, mit welcher Wahrscheinlichkeit Schüler den Highschoolabschluss schaffen, und erlaubt Prognosen darüber, wie erfolgreich Menschen in stressigen Jobs wie etwa im Verkauf sind. Und diese besondere Art der Entschlossenheit ist es auch, davon sind wir überzeugt, die Menschen in die oberste Führungsriege in unterschiedlichsten Bereichen katapultiert.

Im Gesundheitswesen hängt das Wohl und Wehe der Patienten seit Langem vom Einsatz einzelner Ärzte und Schwestern beziehungsweise Pfleger ab. In der modernen Medizin ist Patientenversorgung mittlerweile jedoch derart komplex, dass keine Einzelperson, ganz gleich wie engagiert, alles allein schaffen kann. Moderne Versorgung erfordert Zusammenarbeit – Teams aus Klinikpersonal, die Entschlossenheit an den Tag legen und gemeinsam auf ständige Optimierung hinarbeiten.

Kompakt

Das Problem

Die Qualität der Patientenversorgung hängt von Engagement und Einsatz einzelner Ärzte und Pfleger ab. In der modernen Medizin ist gute Patientenbetreuung mittlerweile so komplex, dass keine Einzelperson alles allein schaffen kann.

Die Lösung

Krankenhäuser und Gesundheitssysteme müssen auf individueller, auf Team- und auf Unternehmensebene Biss entwickeln. Dafür müssen sich alle einem gemeinsamen obersten Ziel verpflichten. Ein wichtiges und effektives Leitziel ist, Patienten höchste Priorität zu geben.

Der Weg

Eine Unternehmenskultur mit Biss verlangt klare Kommunikation der Werte durch die Unternehmensleitung, Programme, die Erfolge honorieren, und die Förderung von "Wachstumsdenken", was ständige Optimierung und das Lernen aus Rückschlägen einschließt.

Doch auch das reicht noch nicht aus: Einrichtungen im Gesundheitswesen müssen in allen Bereichen Biss beweisen. Basierend auf Tom H. Lees jahrzehntelangen Erfahrungen als Klinikarzt und Führungskraft in der Healthcare-Industrie und Angela L. Duckworths umfassenden Studien haben wir individualpsychologische Forschung mit aktuellen Erkenntnissen zum Thema Unternehmenskultur kombiniert.

Am Beispiel führender Einrichtungen wie der US-amerikanischen Klinikkonzerne Mayo Clinic und Cleveland Clinic werden wir zeigen, wie in der Gesundheitsbranche passionierter Einsatz für das Wohl der Patienten und Beharrlichkeit auf dem Weg zu diesem Ziel zu sozialen Normen werden können. Und zwar auf individueller, auf Team- und auf Organisationsebene.

Gerade weil das Gesundheitswesen so viele Top-Performer anlockt und gleichzeitig uneingeschränkte Teamarbeit verlangt, findet man in diesem Bereich besonders gut Beispiele für Unternehmenskulturen mit Biss. Doch die dargelegten Grundsätze lassen sich natürlich ebenso gut auf andere Branchen anwenden.

Individuen fördern

Für Führungskräfte beginnt der Aufbau einer Unternehmenskultur mit Biss mit der Auswahl und Förderung der passenden Mitarbeiter. Wonach sollten Personalchefs Ausschau halten? Die beiden entscheidenden Kriterien sind Begeisterung und Beharrlichkeit.

Begeisterung resultiert aus einem intrinsischen Interesse am eigenen Fachgebiet und aus einem Gefühl von Sinnhaftigkeit – der Überzeugung, dass die eigene Arbeit bedeutsam ist und anderen Menschen hilft. Beharrlichkeit zeigt sich in Form von Belastbarkeit gegenüber Widerständen und Rückschlägen sowie nicht nachlassendem Enthusiasmus in Richtung stetiger Optimierung.

Weiterlesen mit Harvard Business manager+

Das Wissen der Besten – zu den wichtigen Fragen rund um Führung, Strategie und Management.

Wir liefern Ihnen Knowhow aus den renommiertesten Hochschulen der Welt, anschaulich und umsetzbar für Ihren Alltag als Führungskraft.

Ihre Vorteile mit Harvard Business manager+

  • Der Harvard Business manager

    Wissen, Werkzeuge und Ideen für nachhaltigen Erfolg – als E-Paper

  • Zugang zu den besten Texten der vergangenen Jahre

    Inspiration, Leadership-Skills und Praxistipps für erfolgreiche Führungskräfte

  • Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

Ein Monat für 0,00 €
Jetzt für 0,00 € ausprobieren

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit manager+

Immer einen Einblick voraus

Ihre Vorteile mit manager+

  • manager magazin+

    in der App

  • Harvard Business manager+

    in der App

  • Das manager magazin und den Harvard Business manager lesen

    als E-Paper in der App

  • Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

manager+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 24,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um manager+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem manager-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung .

Zur Ausgabe
Artikel 27 / 32
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel