Zur Ausgabe
Artikel 18 / 20
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Schlechte Führung Nerven behalten

Verhält sich ein Chef unfair, wirkt sich das auf alle Mitarbeiter aus. Was Sie dagegen tun können.
aus Harvard Business manager 6/2018
Foto: Andrii Yalanskyi / iStockphoto / Getty Images

Schlechte Chefs sind mehr als nur Störfaktoren am Arbeitsplatz. Wie eine Untersuchungsreihe der Universität Manchester mit über 1200 Teilnehmern ergeben hat, kann manipulatives, passiv-aggressives, abwertendes und überkritisches Verhalten einer Führungskraft bei Mitarbeitern zu Stress, genereller Unzufriedenheit, Mobbingsituationen und letztlich sogar zu Depressionen führen.

Wenn Sie unter der schikanösen Persönlichkeitsstruktur Ihres Chefs leiden, sind Sie nicht allein. Einer Untersuchung der gemeinnützigen Organisation Mental Health America zufolge, bei der mehr als 17 000 Angestellte aus 19 Branchen befragt wurden, haben 64 Prozent der Mitarbeiter das Gefühl, von ihrem Vorgesetzten nicht angemessen unterstützt zu werden. Eine andere Studie ergab, dass 44 Prozent der Angestellten schon einmal wegen ihres Chefs gekündigt haben.

Die Drei Strategien

Natürlich gibt es viele Arten von schlechten Vorgesetzten. Aber zu den vertracktesten Charakterzügen, mit denen sich Mitarbeiter besonders schwertun, zählt passive Aggression. Es gibt zahlreiche Spielarten passiv-aggressiven Verhaltens. Manche Manager enthalten ihren Mitarbeitern wichtige Informationen vor oder legen ein überzogenes Kontrollverhalten an den Tag. Andere spielen Kollegen gegeneinander aus, zeigen Ihnen die kalte Schulter, wenn Sie sich nicht ihren Vorstellungen entsprechend verhalten, oder verweigern Entscheidungen. Einer solchen Führungskraft unterstellt zu sein kann zu massiven Beeinträchtigungen im Arbeitsleben führen und sich auch belastend auf das Privatleben auswirken. Aber die charakterlichen Defizite Ihres Chefs sollten nicht über Ihre Arbeitsweise und Ihren beruflichen Erfolg entscheiden.

Diese drei Strategien helfen Ihnen dabei, Ihre eigene emotionale und psychische Gesundheit aufrechtzuerhalten – auch wenn Sie einen Chef haben, der sich um seine eigene nicht kümmert.

1. Handeln Sie vorausschauend, und bereiten Sie sich gut vor

Weiterlesen mit Harvard Business manager+

Das Wissen der Besten – zu den wichtigen Fragen rund um Führung, Strategie und Management.

Wir liefern Ihnen Knowhow aus den renommiertesten Hochschulen der Welt, anschaulich und umsetzbar für Ihren Alltag als Führungskraft.

Ihre Vorteile mit Harvard Business manager+

  • Der Harvard Business manager

    Wissen, Werkzeuge und Ideen für nachhaltigen Erfolg – als E-Paper

  • Zugang zu den besten Texten der vergangenen Jahre

    Inspiration, Leadership-Skills und Praxistipps für erfolgreiche Führungskräfte

  • Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

Ein Monat für 0,00 €
Jetzt für 0,00 € ausprobieren

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit manager+

Immer einen Einblick voraus

Ihre Vorteile mit manager+

  • manager magazin+

    in der App

  • Harvard Business manager+

    in der App

  • Das manager magazin und den Harvard Business manager lesen

    als E-Paper in der App

  • Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

manager+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 24,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um manager+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem manager-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung .

Zur Ausgabe
Artikel 18 / 20
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.