Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Psychologie "Fernsehwerbung macht Spass"

Die Studie: Leif Nelson hat in Zusammenarbeit mit Tom Meyvis von der Stern School of Business und Jeff Galak von der Carnegie Mellon's Tepper School Probanden drei verschiedene Arten von TV-Sendungen gezeigt: eine Fernsehserie, Naturdokumentationen und Bollywood-Filme. Einige Teilnehmer sahen die Programme mit Werbeblöcken, andere ohne. Den Zuschauern, die Sendungen mit Werbeblöcken gesehen hatten, gefielen die Programme besser als jenen, deren Sendungen nicht von Reklame unterbrochen worden waren. Die These: Menschen mögen Fernsehprogramme mit Werbeunterbrechungen lieber, als sie zugeben.
aus Harvard Business manager 5/2011
Leif Nelson, Associate Professor an der Haas School of Business der University of California.

Leif Nelson, Associate Professor an der Haas School of Business der University of California.

Foto: PR
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel