Zur Ausgabe
Artikel 4 / 18
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Bewußtes, systematisches Zeitmanagement erhöht die Führungseffektivität spürbar Entschlacken Sie Ihren Terminkalender

Im allgemeinen glauben Führungskräfte gut zu wissen, für welche Arbeiten sie ihre Zeit verwenden. In Wahrheit aber ist nur den wenigsten wirklich klar, was sie mit ihrer Zeit anfangen. Denn über richtiges Einteilen der knappen Ressource Zeit wird zwar viel diskutiert, aber die gewonnenen Einsichten finden nur selten Eingang in die tägliche Routine. Dabei besteht die Kunst vor allem darin, die verschiedenen Führungsaufgaben nach ihrer Bedeutung für die Zukunft des Unternehmens zu klassifizieren. Führungskräfte sollten sich bewußt auf die Dinge konzentrieren, die für das Wohlergehen ihres Unternehmens am allerwichtigsten sind. Andere Aufgaben müssen sie delegieren nach dem Motto: "Wer kann diese Arbeit am besten verrichten?"
aus Harvard Business manager 3/1988
Robert C. Dornet
Zur Ausgabe
Artikel 4 / 18
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel