Zur Ausgabe
Artikel 15 / 19
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Unternehmensführung Ein Amerikaner an der Spitze von SAP

Als der Softwarekonzern SAP in einer tiefen Krise steckte, berief der Aufsichtsrat Bill McDermott zum Vorstandsvorsitzenden. Der Amerikaner vollzog den Strategiewechsel zum Cloud-Softwareanbieter – und setzte mit seinem privaten Umzug nach Baden-Württemberg Zeichen: Seht, das Machtzentrum bleibt in Walldorf.
aus Harvard Business manager 12/2016
Bill McDermott

Bill McDermott

Foto:

Sally Montana

Ich bin als Kind einer Arbeiterfamilie auf Long Island aufgewachsen und habe mit 18 Jahren zum ersten Mal ein Flugzeug betreten. Ein Ausflug an die Küste von New Jersey war für uns schon ein großes Erlebnis. Doch obwohl ich nie auf große Reise ging, lernte ich in meinem Heimatort viel über Diversität. Long Island war ein echter Schmelztiegel, und ich hatte viele Jobs – Zeitungen austragen, an einer Tankstelle arbeiten, Regale im Supermarkt bestücken. Dabei lernte ich, mit Menschen jeden Schlags zurechtzukommen.

Während meiner Highschooljahre übernahm ich den kleinen Imbiss, in dem ich beschäftigt war, als dieser kurz vor dem Notverkauf stand. Ich lieh mir 7500 Dollar, Zins und Tilgung zusammengerechnet, und versprach, das Geld nach einem Jahr zurückzuzahlen. Ich führte den Laden selbst. Mit den Gewinnen unterstützte ich meine Familie und zahlte meine Collegekosten. Ich hatte jeden Tag mit rund 500 Kunden zu tun. Das half mir, Empathie für andere zu entwickeln und zu begreifen, dass schon die kleinste Geste – wie einem Kunden einen Kredit zu gewähren oder ihm einfach nur Respekt zu zollen – viel bewirken kann. Es ist ein universelles Prinzip, das überall auf der Welt funktioniert.

Meine erste berufliche Aufgabe im Ausland übernahm ich mit 29. Ich war damals Vertriebsmanager bei Xerox, und nachdem ich mit Erfolg eine Mannschaft in New York City geführt hatte, schickte mich das Unternehmen 1992 nach Puerto Rico, um dort die Geschäfte wieder zum Laufen zu bringen. Jeder in der puerto-ricanischen Niederlassung erwartete einen vor Selbstbewusstsein strotzenden Amerikaner mit unverrückbaren Vorstellungen: "So machen wir das in den Vereinigten Staaten, und so werden Sie es hier machen."

Harvard Business manager plus

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden manager Abo.

Einen Monat für € 0,99 testen. Jederzeit kündbar.

Ihre Vorteile:

  • manager magazin+ und Harvard Business manager+ im Paket
  • Alle Inhalte von m+ und HBm+ auf der Seite manager-magazin.de und in der manager-Nachrichten-App
  • Der Inhalt der gedruckten Magazine inkl. E-Paper (PDF)
Jetzt für € 0,99 testen

Sie sind bereits Digital-Abonnentin oder -Abonnent? Hier anmelden

Weiterlesen mit manager+

Immer einen Einblick voraus

Ihre Vorteile mit manager+

  • manager magazin+

    in der App

  • Harvard Business manager+

    in der App

  • Das manager magazin und den Harvard Business manager lesen

    als E-Paper in der App

  • Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

manager+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 24,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um manager+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem manager-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung .

Zur Ausgabe
Artikel 15 / 19
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.