Zur Ausgabe
Artikel 13 / 17
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Die Markt- und Kommunikationsbedingungen der Zukunft setzen neue Ziele und verlangen andere Wege Die Werbung von morgen muß Firmen und Marken inszenieren

Das Wettbewerbsinstrument Werbung soll die Angebote der Unternehmen durch kommunikative Maßnahmen auf dem Markt durchsetzen helfen. Doch ein Blick in die Zukunft lehrt, daß der Werbung auf den gesättigten Märkten von morgen schwierige strategische Aufgaben bevorstehen. Soll sie diese Aufgaben bewältigen, dann muß sie sich den gesellschaftlichen Bedingungen, insbesondere den Kommunikationsbedingungen der Zukunft anpassen; so muß die Werbung etwa dem zeitgemäßen Medienstil entsprechen, wenn sie die Erwartungen erfüllen soll, die die Empfänger künftig an die Vermittlung von Informationen stellen. Wie aber sehen diese zukünftigen Kommunikationsbedingungen aus? Welchen Entwicklungsstand muß die Werbung erreichen? Vor welchen neuen Herausforderungen stehen Unternehmen und Agenturen? Und schließlich, über welche Qualifikation und über welches Instrumentarium sollten die Werbeleute künftig verfügen, um erfolgreiche Arbeit zu leisten?
aus Harvard Business manager 3/1989
Werner Kroeber-Riel
Zur Ausgabe
Artikel 13 / 17
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel