Zur Ausgabe
Artikel 3 / 18
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Vom Nutzen des Process Quality Management (PQM) Der Weg zu effektiver Aktionsplanung im Team

Arbeit im Team ist schwierig, Einmütigkeit nicht selbstverständlich, zumal wenn eigenwillige Persönlichkeiten dabei sind. Aber der Konsens zwischen den Mitgliedern einer Führungsmannschaft über die gemeinsamen Ziele und die Verantwortung jedes einzelnen sind unerläßlich. Die Autoren entwickelten eine - bereits von IBM und IBM-Kunden praktizierte - Technik, Process Quality Management (PQM), die nach einer intensiven, ein- bis zweitägigen Vorbereitungsphase ein Führungsteam befähigen soll,* seine unternehmerische Aufgabe deutlich zu definieren,* sich über das zu ihrer Erfüllung Erforderliche abzustimmen und* die individuellen Verantwortlichkeiten für die Schritte festzulegen, die als für den Erfolg entscheidend bestimmt werden.Das Herzstück von PQM ist eine Matrix, die die unternehmensspezifischen Ziele und Maßnahmen widerspiegelt und vom Team in vier Arbeitsschritten entwickelt wird. Die Autoren führen in die PQM-Technik ein und begleiten jeden Prozeßschritt mit klaren Richtlinien.
aus Harvard Business manager 3/1988
Maurice Hardaker, Bryan K. Ward
Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 3 / 18
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel