Zur Ausgabe
Artikel 7 / 16
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Trotz aller Pannen - MUS-Systeme machen Fortschritte Computergestütztes Management marschiert

Können Manager exakt formulieren, was sie tun? Kennen sie eigentlich die computertechnischen Unterstützungsmöglichkeiten für ihre Aktivitäten, und sind sie darauf vorbereitet, sie zu nutzen? Eine Studie über Anwendererfahrungen mit Managementunterstützungssystemen (MUS) zeigt deutlich, daß bezüglich Begriff, Aufgabe und Leistung dieser Führungsinstrumente noch immer große Interpretationsunsicherheiten bestehen. Doch Fortschritte sind unverkennbar - auf eher leisen Sohlen kommen die Systeme voran. Innovativen Unternehmen erlauben konsolidierte theoretische Ansätze, mehrjährige praktische Erfahrungen mit betrieblichen Informationssystemen und neue organisationstechnische Gegebenheiten den Aufbau einer neuen Generation von MUS. Sie werden die Informationskultur der Unternehmen entscheidend verändern.
aus Harvard Business manager 4/1989
Andreas Kleinhans, Martin Rüttler, Erich Zahn
Zur Ausgabe
Artikel 7 / 16
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel