Zur Ausgabe
Artikel 7 / 19
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

CEO werden

aus Harvard Business manager 3/2009

Für viele Manager ist es der Traum schlechthin - einmal die Führung eines Unternehmens zu übernehmen. Doch an die Spitze der großen Konzerne schaffen es die wenigsten - und selbst die, die schon für den CEO-Posten nominiert sind, müssen einiges tun, um so kurz vor dem Ziel nicht doch noch zu scheitern.

Noch härter müssen Manage-rinnen kämpfen, um im Wettrennen um die Macht zu siegen. Eine Hürde dabei, so eine aktuelle Studie, ist ein Wahrnehmungsproblem: Frauen gelten imVergleich zu ihren männlichen Kollegen als weniger visionär. Sie kommen daher nicht weiter, obwohl sie bei allen anderen Führungseigenschaften besser abschneiden.

Inhalt

So werden Sie CEO 44

Wer als künftige Nummer eins nominiert ist, darf sich nicht ausruhen und im Endspurt keine Fehler machen.

Frauen können alles - außer Karriere 56

Reine Männerteams an der Spitze gelten als schlecht; dennoch fehlen die Frauen. Warum?

Visionärinnen gesucht 62

In 360-Grad-Feedbacks zeigt sich: Frauen werden als wenig visionär wahrgenommen. Ein Karrierehindernis.

Sie planen ein Start-up? Sputen Sie sich 76

Wer ein Unternehmen gründen will, dem schadet zu viel Konzernerfahrung. Was Gründer können müssen.

Zur Ausgabe
Artikel 7 / 19
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.