Zur Ausgabe
Artikel 24 / 28
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Forum Authentisch bleiben

Zum Artikel "Karriere durch Sex-Appeal?" von Gill Corkindale, HBM Online
aus Harvard Business manager 11/2011

Foto: =

Sollen Frauen ihre Schönheit, ihr erotisches Kapital und ihren Charme einsetzen, um im Beruf voranzukommen? Catherine Hakim, Soziologieprofessorin an der London School of Economics, meint ja - und bricht damit eines der letzten großen Tabus der Arbeitswelt.

Nun, ich spreche ein klares Ja aus. Da Männer bekanntlich mehr mit den Augen denken als mit dem Kopf, liegt es an den Männern, wie sie das entsprechend im beruflichen Umfeld zuordnen. Die Schönheit einer Frau ist immer eine Sache des Betrachters. Wer sich nur von Äußerlichkeiten verführen lässt, darf sich nicht wundern, wenn er die Katze im Sack kauft.

Männer können ebenso ihre Attribute zur Geltung bringen und ihr natürliches Kapital einsetzen. Sie tun es nur zu selten! Eines ist dabei sehr wichtig, und das gilt sowohl für die Spezies Mann als auch für die wunderbaren Geschöpfe der Natur, die Damen: Bleiben Sie bitte authentisch und kongruent auf allen Ebenen.

Rainer P. Rometsch, via HBM Online

Leserservice

Kommentare erreichen uns unter: Internet: www.harvardbusinessmanager.de E-Mail: forum@harvardbusinessmanager.de Xing: xing.com/net/harvardbusinessmanager Facebook: facebook/harvardbusinessmanager Twitter: twitter.com/HBM_Online

Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften zu kürzen.

Zur Ausgabe
Artikel 24 / 28
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel