#WomeninBusiness Die Siegerbilder des Foto-Wettbewerbs

Frauen und Wirtschaft – das Thema steckt voller Klischees. Das liegt auch an den stereotypen Fotomotiven. Die Fotoplattform EyeEm, EditionF und manager magazin wollen das Bild von Frauen in der Wirtschaft der Realität anpassen. Hier sind die zehn Siegerfotos des Wettbewerbs #WomeninBusiness, zu dem auf eyeem.com mehr als 3000 Bilder eingereicht wurden.
1 / 10

Bäckerin: Frauen in der Wirtschaft - wer das Thema illustrieren will, muss nicht immer Wesen in engen Blusen, Bleistiftrock und knallrotem Lippenstift zeigen. Frauen arbeiten schließlich auch in Handwerksberufen...

Foto: Martin Rehm
2 / 10

... und in medizinischen Arbeitsbereichen. Und es müssen auch nicht...

Foto: Lana Ost
3 / 10

... immer Pumps sein, wenn man als Frau zur Arbeit geht. Überhaupt...

Foto: Michael Moeller
4 / 10

... kann der Arbeitsalltag auch einfach so sein: Unglamourös und konzentriert. Und auch...

Foto: Ana Caprini
5 / 10

... kulturell vielfältig. Das Thema...

Foto: Astrid Hapsari
6 / 10

... Frau am Laptop geht auch ohne Bluse und ohne dass sich ein männlicher Kollege erklärend über die komplizierte Technik beugt. Frauen...

Foto: Tyler
7 / 10

... können auch arbeiten gehen, ohne dem üblichen Weibchen-Klischee zu entsprechen, und auch...

Foto: Nazir Azhari
8 / 10

... mal ganz normal am Tisch sitzen.

Foto: Johanna Vikell
9 / 10

... und Frauentypen gibt es zum Glück auch ganz unterschiedliche (wie Männertypen natürlich auch). Die mm.de-Fotoaktion will abseits der Klischees ...

Foto: Lukas North
10 / 10

... den ganz normalen Arbeitsalltag von Frauen dokumentieren. Diese zehn Fotos waren Beispiele dafür. Und hier geht es zu den Bildern, die man immer noch üblicherweise in den Stockfotodatenbanken findet - also quasi den Negativbeispielen: Zur Fotostrecke: So sehen Business-Women aus? Der Ärger mit den Stockfotos

Foto: Afrihjal darin zega