Wendehälse und Revoluzzer Wie sich Top-Manager jetzt bei Trump anbiedern

Noch vor Wochen war Donald Trump für viele Manager der Inbegriff des Bösen. Eine Linie, an die sich manche Wirtschaftsführer plötzlich gar nicht mehr erinnern wollen - schließlich soll das Geschäft keinen Schaden nehmen. Andere geben sich kampfbereit.
1 / 14
Foto: DANNY MOLOSHOK/ REUTERS
2 / 14
Foto: Youtube / SmithBusinessSchool
3 / 14
Foto: REUTERS
4 / 14
Foto: © JASON REDMOND / Reuters/ REUTERS
5 / 14
Foto: Getty Images
6 / 14
Foto: Getty Images
7 / 14
Foto: DPA
8 / 14
Foto: Richard Drew/ AP
9 / 14
Foto: © Suzanne Plunkett / Reuters/ REUTERS
10 / 14
Foto: JOE KLAMAR/ AFP
11 / 14
Foto: REUTERS
12 / 14
Foto: © Robert Galbraith / Reuters/ REUTERS
13 / 14
Foto: AFP
14 / 14
Foto: Rick Bowmer/ AP