Kursverluste an der Börse Diese Männer verloren auch mit Wells Fargo viel Geld

Die Aktien von Wells Fargo rutschten gestern ab - und kosteten eine Reihe schwerreicher Männer viel Geld. Und nicht nur das.
1 / 5

Die Aktie von Wells Fargo fiel gestern um 3,3 Prozent, nachdem deutlich wurde, dass die Bank offenbar mehr als zwei Millionen Konten ohne Einwilligung der Kunden eröffnet hatte. 3,3 Prozent nach unten, ganz allein war die Bank damit allerdings nicht. Denn weltweit wurden seit Freitag Aktien verkauft. Und das hatte Folgen. Von den 400 größten Vermögen der Welt wurden 93 Milliarden Dollar ausradiert, rechnet "Bloomberg"  vor. Und es trifft bekannte und üblicherweise kluge Investoren und Unternehmer.

Foto: ? Robert Galbraith / Reuters/ REUTERS
2 / 5

Amazon-Gründer Jeff Bezos zum Beispiel muss einen Verlust von 1,9 Milliarden Dollar seit Beginn des Kursrutsches hinnehmen. Sein Vermögen von 66,2 Milliarden Dollar sank um diese Summe. Und allein der Dienstag kostete ihn rund fast 1 Milliarde Dollar.

Foto: REUTERS
3 / 5

Ein weiterer schwerreicher Leidtragender des Ausverkaufs ist Amancio Ortega . Er hat das Modelabel Inditex geschaffen, das vor allem mit seinen präzise und schnell durchgetakteten Kollektionswechseln von sich reden macht. Halft aber nichts – der Kursrutsch erwischte Ortiga kalt und verbrannte 3,3 Milliarden Dollar. Und der Dienstag selbst? Über eine Milliarde Dollar.

Foto: Getty Images
4 / 5

Ebenso erging es Bill Gates, Vater von Microsoft. Mit 87,3 Milliarden Dollar eigentlich die reichste Person der Welt – und nun um 2,4 Milliarden ärmer. Allein der Dienstag schlägt laut „Bloomberg“ mit über 1,1 Milliarden Dollar zu Buche.

Foto: MIKE SEGAR/ REUTERS
5 / 5

Der größte Verlierer ist laut „Bloomberg“ aber Warren Buffett. Sein Anlagevehikel Berkshire Hathaway ist größter Anteilseigner von Wells Fargo und besitzt 10 Prozent davon. Das schlägt ins Kontor: Die Berkshire-Aktie verlor zwischenzeitlich 2 Prozent an Wert. Und das wiederum schlägt auf Buffetts Brieftasche durch. Um 1,6 Milliarden Dollar sank sein Vermögen von 65,8 Milliarden. Allein der Dienstag "kostete" 1,4 Milliarden Dollar.

Foto: KEVIN LAMARQUE/ REUTERS