70 Jahre VW-Transporter "Bulli" Wie VW den "Bulli"-Kult neu aufladen will

Vor 70 Jahren startete VW die Serienfertigung seines Transporters T1. Als "Bulli" schrieb der Kastenwagen deutsche Wirtschaftsgeschichte, beförderte Familien in den Urlaub, Handwerker zum Job und Hippies in die freie Natur. Nun wollen die Wolfsburger den "Bulli"-Kult auffrischen - indem sie ab 2022 eine Elektroversion ihres Transporters anbieten.
1 / 10
Foto: Peter Steffen/ dpa
2 / 10
Foto: JOHN MACDOUGALL/ AFP
3 / 10
Foto: Volkswagen
4 / 10
Foto: Volkswagen
5 / 10
Foto: Volkswagen
6 / 10
Foto: Volkswagen
7 / 10
Foto: Volkswagen
8 / 10
Foto: Volkswagen
9 / 10
Foto: Volkswagen
10 / 10
Foto: Volkswagen