Index Das sind die besten Reisepässe der Welt

Der jährliche Visa restriction index der Agentur Henley & Partners listet in Zusammenarbeit mit der Luftfahrtvereinigung IATA auf, in wie viele Länder man mit welchem Reisepass visafrei reisen kann - ein Indiz dafür, wie gut das eigene Land diplomatisch und politisch vernetzt ist. Hier ist das Ranking der besten Reisepässe der Welt - und der nutzlosesten Dokumente.
1 / 8

Straßenszene in Kabul: Afghanistan bildet zusammen mit Somalia, Irak und Pakistan das Schlusslicht des Visa restriction index. Reisepässe aus diesen Ländern sind so gut wie nichts wert - jedenfalls gemessen am visafreien Zugang zu anderen Ländern. Das ergibt eine Untersuchung der Agentur Henley & Partners, die sie seit 2006 in Zusammenarbeit mit der Luftfahrtvereinigung IATA herausgibt. Henley gestaltet für Staaten Passkaufprogramme, mit denen sich Vermögende eine zweite Staatsangehörigkeit zulegen können.

Foto: AP/dpa
2 / 8

Antigua und Barbuda: Wer einen Pass der karibischen Inselgruppe besitzt, kann in 134 von 218 Ländern visafrei einreisen - das reicht für Rang 30 auf der Liste der besten Reisepässe.

Foto: Corbis
3 / 8

Malta: Hier legten Henley & Partners 2014 ein Programm auf, das Interessierte für 650.000 Euro Schenkung, den Erwerb oder die Anmietung einer Immobilie sowie 150.000 Euro Investition in maltesische Staatsanleihen zum EU-Bürger machte. Henley & Partners, die das Programm managen, bekommen laut "taz"  dafür 4 Prozent Provision der Investionssumme. Ein umstrittenes Programm, ebenso wie...

Foto: Corbis
4 / 8

... das Programm "golden visa" in Portugal, ebenfalls ein Henley-Projekt. Laut "taz" wurden 2014 elf mit dem Programm befasste Funktionäre wegen Korruptions- und Betrugsverdacht verhaftet. Henley & Partners sagten dazu aus, dass die Agentur selbst nie Geld an Regierungen gezahlt habe. Mit einem portugiesischen Pass kommt man visafrei in 172 Länder - das macht das Land besonders attraktiv für finanzstarke Zuwanderer. Im Ranking ist Portugal damit auf Platz 6.

Foto: REUTERS
5 / 8

USA: Die Vereinigten Staaten liegen mit der Möglichkeit, in 174 Staaten visafrei einreisen zu können, gleichauf mit Belgien, Dänemark und den Niederlanden - man teilt sich den vierten Platz im Ranking.

Foto: © Robert Galbraith / Reuters/ REUTERS
6 / 8

Italien: Auf Platz drei der wertvollsten Reisepässe liegt das italienische Dokument - in 175 Länder kommt man damit ohne Visum. Den dritten Platz teilt sich Italien mit Finnland, Frankreich, Spanien und Großbritannien.

Foto: TONY GENTILE/ REUTERS
7 / 8

Schweden: Wer einen schwedischen Reisepass besitzt, kommt visafrei in 176 Länder. Das reicht aber nur für Platz 2. Unangefochten auf Platz 1...

Foto: Roman Pilipey/ dpa
8 / 8

... ist nach wie vor Deutschland.Der deutsche Reisepass gilt bereits seit 2014 als wertvollster Reisepass der Welt: Man bekommt visafreien Zugang zu 177 von 218 Ländern.

Foto: Tobias Hase/ picture alliance / dpa