Promi-Villa in LA zu verkaufen Raten Sie, welche US-Autolegende hier gewohnt hat

1 / 10

Für Ford entwickelte er maßgeblich den legendären Mustang, Chrysler rettete er vor der möglichen Pleite, mehr als 20 Jahre lang prägte er an vorderster Front die Geschicke der US-amerikanischen Autoindustrie: Die Rede ist von US-Manager Lee Iacocca, der 2019 im Alter von 94 Jahren verstarb. In dieser schmucken Villa in Los Angeles hat er die letzten Jahre seines Lebens verbracht.

Foto: Tyler Hogan / Hilton & Hyland
2 / 10

Einem Bericht des "Wall Street Journal" zufolge erwarb Iacocca (hier eine Archivaufnahme von 1990) die Immobilie 1993, kurz nach seinem Abgang von der Chrysler-Spitze, für 4,25 Millionen Dollar. Jetzt steht sie wieder zum Verkauf. Der Preis inzwischen: 26 Millionen Dollar (etwa 23,4 Millionen Euro).

Foto: Osamu Honda/ AP
3 / 10

Das Objekt verfügt über etwa 1000 Quadratmeter Wohnfläche und ein rund 4000 Quadratmeter großes Grundstück, so der Bericht. Neben dem obligatorischen Pool befindet sich darauf auch ...

Foto: Tyler Hogan / Hilton & Hyland
4 / 10

... ein Tennisplatz, der an die guten alten Zeiten von Hollywood erinnern kann.

Foto: Tyler Hogan / Hilton & Hyland
5 / 10

Und innen? Gab Iacocca gerne Partys, wie das "WSJ" seine Tochter zitiert. Demnach waren Promis wie Frank Sinatra oder ...

Foto: Tyler Hogan / Hilton & Hyland
6 / 10

... Bob Hope häufig unter den Gästen. Die Villa verfügt über eine großzügige Küche sowie ...

Foto: Tyler Hogan / Hilton & Hyland
7 / 10

... einen nicht minder großzügigen Speiseraum.

Foto: Tyler Hogan / Hilton & Hyland
8 / 10

Nach dem Essen zogen sich Iacocca und/oder seine Gäste vermutlich gern auf eine Zigarre in die Bibliothek zurück, gehalten in rustikalem Holz und versehen mit einigen Accessoires, die noch heute an den früheren Eigentümer zu erinnern scheinen.

Foto: Tyler Hogan / Hilton & Hyland
9 / 10

Vielleicht nicht jedermanns Sache: Dieser Schlafzimmer-Wohnzimmer-Mix.

Foto: Tyler Hogan / Hilton & Hyland
10 / 10

Neben vier Schlafzimmern gibt es in der Iacocca-Villa nach Angaben des Maklers Hilton & Hyland, der die Vermarktung übernommen hat, auch diverse Bäder. Hier ein Beispiel.

Foto: Tyler Hogan / Hilton & Hyland