Ex-Villa von Stil-Ikone zu verkaufen Hier lebte Karl Lagerfeld - und demnächst Sie?

1 / 9

443 Quadratmeter Wohnfläche auf einem 12.000 Quadratmeter Grundstück, Elbblick inklusive: Diese Villa im noblen Hamburg-Blankenese soll für zehn Millionen Euro verkauft werden. Besonderheit:

Foto: Herbert Ohge
2 / 9

Das Anwesen gehörte von 1991 bis 1998 dem deutschen Modezaren Karl Lagerfeld, seines Zeichens Chefdesigner auf Lebenszeit beim französischen Label Chanel.

Foto: VALERY HACHE/ AFP
3 / 9

Die "Villa Jako", wie Lagerfeld sie nannte, wurde Anfang der 1920er Jahre vom Hamburger Schiffsversicherer Hermann Witte in Auftrag gegeben. Gestaltet wurde das ursprünglich einstöckige Gebäude von dem hanseatischen Architekten Walther Baedeker, wie das Maklerhaus Engel & Völkers mitteilt.

Foto: Herbert Ohge
4 / 9

Das Innere der Lagerfeld-Villa verdient das Prädikat "feudal". Allein das Wohnzimmer umfasst eine Wohnfläche von 80 Quadratmetern und erstreckt sich über die gesamte Breite des Hauses. Der Raum hat eine Höhe von bis zu sechs Metern und eine "mit Blattgold verzierte Kassettendecke".

Foto: Mark Seelen
5 / 9

Bodentiefe Rundbogenfenster ermöglichen den uneingeschränkten Elbblick und eine direkte Verbindung zum Garten und der Terrasse, so Engel & Völkers.

Foto: Mark Seelen
6 / 9

Die Galerie im Obergeschoss beherbergt eine Bibliothek. Angrenzend daran finden sich ...

Foto: Mark Seelen
7 / 9

... drei Schlafzimmer mit Bädern sowie ein Ankleidezimmer.

Foto: Mark Seelen
8 / 9

Einige Elemente der Einrichtung des Hauses wurden durch Karl Lagerfeld geprägt, heißt es bei Engel & Völkers.

Foto: Mark Seelen
9 / 9

Insgesamt wurde die Villa in einem römisch-anmutenden Baustil errichtet.

Foto: Mark Seelen