US-Wahl Trump oder Clinton - Die Folgen für Deutschland

Hillary Clinton oder Donald Trump: Welche Konsequenzen hat der Wahlausgang für die deutsche Politik?
1 / 5

Eine Präsidentin Hillary Clinton würde Kanzlerin Angela Merkel und die Bundesregierung nett lächelnd unter Druck setzen.

Foto: Steven Senne/ AP
2 / 5

Wollen wir mehr Sanktionen gegen Russland mittragen? Mehr Aufrüstung an der Ostgrenze der Nato (hier prorussische Einheiten in der Ostukraine)? Schon jetzt ist die Große Koalition in Berlin in diesen Fragen gespalten. Das Gerede von einem "Dritten Weltkrieg", den Hillary Clinton mit Russland anzetteln werde, ist natürlich Unsinn, aber mehr Härte im Umgang mit Putin ist zu erwarten.

Foto: Alexander Ermochenko/ dpa
3 / 5

Hinzu kommt die wirtschaftliche Entwicklung. Einige kühle Rechner von der Wall-Street meinen, egal wer Präsident wird, die nächste Rezession in den USA wird ohnehin bald beginnen. Für Deutschland würde das auch bei einer Präsidentin Clinton bedeuten: Weniger Exporte in die USA, ein allgemeines Abflauen der Weltkonjunktur, höhere Arbeitslosigkeit und weniger Steuereinnahmen.

Foto: Seth Wenig/ AP
4 / 5

Und wenn Donald Trump Präsident wird? Das eigentliche Problem ist seine Unberechenbarkeit. Niemand weiß: Wofür steht der Mann in der Außenpolitik?

Foto: CARLO ALLEGRI/ REUTERS
5 / 5

Den Drohungen Nordkoreas etwa (hier ein Raketentest) gegenüber den Nachbarn kann kein US-Präsident tatenlos zuschauen, ohne als Weichei dazustehen. Das würde auch Trump bald merken. Er könnte aber die Außenpolitik auch durchaus nutzen, um sich als starker Mann zu profilieren - zumal dann, wenn innenpolitische Erfolge ausbleiben.

Foto: REUTERS/KCNA
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.