Urlaub am See Die schönsten Orte in Italien und der Schweiz

1 / 11

Mountainbikerin am Lago Maggiore: Die Seen in Norditalien und der Südschweiz sind ein Dorado für Aktivurlauber.

Foto: Christof Sonderegger/swiss-image.ch/dpa-tmn
2 / 11

Hesse-Museum in Lugano: Der Schriftsteller Hermann Hesse war vom Luganer See fasziniert.

Foto: Bernhard Krieger/dpa-tmn
3 / 11

Die Villa Oleandra von George Clooney in Laglio am Comer See ist eine Touristenattraktion - und der Hollywood-Star in der Region sehr beliebt.

Foto: Provincia di Como Settore Turismo/dpa-tmn
4 / 11

Parco Ciani in Lugano: Uferpromenade mit Blick auf den Monte San Salvatore.

Foto: Christof Sonderegger/swiss-image.ch/dpa-tmn
5 / 11

Panoramablick: Der Lago Maggiore mit Ascona und den Brissago Inseln.

Foto: Ivo Scholz/swiss-image.ch/dpa-tmn
6 / 11

Das Luxushotel Villa Castagnola am Fuße des Monte Bré liegt am Luganer See - dort tummeln sich besonders viele wohlhabende Menschen.

Foto: Bernhard Krieger/dpa-tmn
7 / 11

Kirche von Morcote am Luganer See - in der Region rund um das Gewässer verschmelzen italienische und Schweizer Einflüsse.

Foto: Bernhard Krieger/dpa-tmn
8 / 11

Innenstadt von Como: Hier können Urlauber sich zu einem Cappuccino in ein Café setzen und ein bisschen Lebensart zelebrieren.

Foto: Bernhard Krieger/dpa-tmn
9 / 11

Die Villa dEste ist ein legendäres Luxushotel am Comer See.

Foto: Bernhard Krieger/dpa-tmn
10 / 11

Stand-up-Paddeling auf dem Lago Maggiore - die Seen Norditaliens locken Wassersportler.

Foto: Giglio Pasqua/swiss-image.ch/dpa-tmn
11 / 11

Reges Treiben auf dem Piazza Grande: Locarno liegt in der Schweiz, doch es wird Italienisch gesprochen.

Foto: Christof Sonderegger/swiss-image.ch/dpa-tmn
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.