44 deutsche Unis im THE-Ranking vertreten Das sind Deutschlands beste Universitäten

Einmal im Jahr kürt "Times Higher Education" die Top-Universitäten der Welt . 44 deutsche Hochschulen haben es insgesamt ins Ranking geschafft, 10 stehen unter den 100 besten. Ein Überblick:
1 / 21

"Times Higher Education" kürt einmal jährlich die die Top-Universitäten der Welt . Erstmals in die Top 100 hat es die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn geschafft, die sich den 100. Rang mit der University of Colorado in Boulder und der University of Pittsburgh teilt.

Foto: Julian Stratenschulte/ picture alliance / dpa
2 / 21

Nach Platz 89 im vergangenen Jahr steht die Uni Tübingen nun auf Platz 94 - zwei Plätze weiter vorn folgt...

Foto: DPA
3 / 21

... die Technische Universität Berlin, die auf Platz 92 von der schwedischen Universität Lund und der britischen University of Warwick eingerahmt wird.

Foto: Daniel Naupold/ picture alliance / dpa
4 / 21

Berlin ist gleich dreimal unter den Top 100 zu finden: Die Freie Universität steht auf Rang 88, die Humboldt-Universität lässt unter anderem...

Foto: Tim Brakemeier/ picture-alliance / dpa/dpaweb
5 / 21

... die Universität Freiburg (Platz 82) und die...

Foto: Patrick Seeger/ picture alliance / dpa
6 / 21

... Rheinisch Westfälische Technische Hochschule Aachen (Platz 79) hinter sich und steht...

Foto: HERMANN J. KNIPPERTZ/ AP
7 / 21

... in diesem Jahr auf Rang 62. Im Vorjahr hatte die HU noch den geteilten 57. Rang erreicht.

Foto: Robert Schlesinger/ picture alliance / dpa
8 / 21

Drei deutsche Universitäten haben es unter die fünfzig besten der Welt geschafft. Dazu gehört die Universität Heidelberg, die im Vergleich zum Vorjahr um zwei Plätze auf Rang 45 gefallen ist.

Foto: Ronald Wittek/ picture-alliance/ dpa
9 / 21

Verbessert hat sich derweil die Technische Universität München - um fünf Plätze auf Rang 41.

Foto: Frank Leonhardt/ picture-alliance/ dpa
10 / 21

Deutschlands beste Universität steht ebenfalls in München: Nachdem sich die LMU im vergangenen Jahr noch Platz 30 gesichert hatte, fällt sie im aktuellen Ranking auf Rang 34 zurück, den sie sich mit der kanadischen University of British Columbia teilt.

Foto: ? Michaela Rehle / Reuters/ REUTERS
11 / 21

Die vorderen Ränge sind traditionell englischsprachig dominiert: Die einzige Top-Ten-Hochschule, die nicht aus Großbritannien oder den USA stammt, teilt sich den zehnten Platz mit der University of Pennsylvania - es ist die...

Foto: Gilbert Carrasquillo/ Getty Images
12 / 21

... Eidgenossische Technische Hochschule Zürich.

Foto: Arnd Wiegmann/ REUTERS
13 / 21

Auf Platz 10 hatte im vergangenen Jahr die University of Chicago gestanden, wo etwa die Nobelpreisträger Milton Friedman und Friedrich von Hayek lehrten. Im aktuellen Ranking steht die Hochschule auf Platz 9.

Foto: Jim Young/ REUTERS
14 / 21

Auf Rang 8: das Imperial College in Großbritanniens Hauptstadt London.

Foto: Toby Melville/ REUTERS
15 / 21

Die Top-Universitäten 7 bis 5 liegen alle an der Ostküste der USA: Princeton in New Jersey, ...

Foto: ? Eduardo Munoz / Reuters/ REUTERS
16 / 21

... Harvard bei Boston und...

Foto: Paul Marotta/ AFP
17 / 21

... das Massachusetts Institute of Technology (MIT), das ebenfalls in Cambridge bei Boston angesiedelt ist.

Foto: Joe Raedle/ Getty Images
18 / 21

Den dritten Rang teilen sich zwei Bildungseinrichtungen von der Westküste: Stanford, die Haus-Universität des Silicon Valley, und ...

Foto: NOAH BERGER/ REUTERS
19 / 21

... das California Institute of Technology (Caltech), das weiter südlich in Pasadena angesiedelt ist.

Foto: DAMIAN DOVARGANES/ ASSOCIATED PRESS
20 / 21

Erstmals in der 13-jährigen Geschichte des Rankings stehen zwei europäische Universitäten an der Spitze des THE-Rankings: Im Frühjahr hatte Oxford die Rivalen aus Cambridge im traditionsreichen Bootsrennen auf der Themse hinter sich gelassen; in der Uni-Rangliste ist das Ergebnis nun dasselbe: Cambridge verbessert sich zwar um zwei Plätze auf Rang 2, ...

Foto: Toby Melville/ REUTERS
21 / 21

... Oxford hält allerdings seinen Spitzenplatz aus dem vergangenen Jahr.

Foto: Oli Scarff/ Getty Images
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.