Berufswünsche Traumjobs - machen Sie das, was Sie sich als Kind gewünscht haben?

Die Online-Community YouGov hat per Umfrage ermittelt, welches rückblickend die häufigsten Traumberufe der heute Berufstätigen waren. An der Spitze steht ein Job, den heute nicht mehr viele machen wollen.
1 / 11

Bemerkenswert: Die Online-Community YouGov fragte mehr als 1200 Personen, die älter als 18 sind, nach den Traumberufen ihrer Kindheit - und der Job als Astronaut landet nicht einmal in den Top Ten. Dass dieser Beruf erst auf Platz 13 des Rankings steht, liegt wohl vor allem daran, dass vor allem die männlichen Befragten diesen Kindheitstraum hatten, Frauen dagegen weniger.

Foto: REUTERS/ NASA
2 / 11

Auch den Traumberuf Forscher gaben mehr Männer als Frauen an. Er landete auf Platz 10.

Foto: DPA
3 / 11

Auf Platz 9: Bus- oder Lkw-Fahrer sowie Lokführer. Vor allem männliche Befragte älteren Semesters träumten von so einer Karriere.

Foto: Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein
4 / 11

Bei den heute 18- bis 24-jährigen steht der Job des Musikers besonders hoch im Kurs (im Bild: US-Star Taylor Swift). Insgesamt landet dieser Beruf auf Platz 8.

Foto: Charles Sykes/ AP/dpa
5 / 11

Profisportler wollten in Kindheitstagen wiederum vor allem die Jungs werden - Platz 7.

Foto: CHRISTOF STACHE/ AFP
6 / 11

Mädchen dagegen träumten vielfach auch früher schon davon, Schauspielerin zu werden. Der Beruf steht auf Rang 6 im Ranking.

Foto: Jörg Carstensen/ dpa
7 / 11

Auf den ersten fünf Plätzen finden sich einige Klassiker, die viele Eltern dort auch erwarten würden. Zum Beispiel der Beruf des Tierarztes, oder besser: der Tierärztin auf Platz 5. Diese Antwort gaben mit großem Abstand mehr Frauen als Männer.

Foto: Michael Reichel/ dpa
8 / 11

Eher überraschend: Lehrer war laut YouGov der am vierthäufigsten genannte Traumberuf bei der Umfrage. Auch in diesem Fall kommt besonders viel Zuspruch vom weiblichen Geschlecht.

Foto: Corbis
9 / 11

Auf Platz 3: Pilot, gepusht vor allem von Männern, die heute jenseits der 30 sind.

Foto: DPA
10 / 11

Der Arztberuf ist wiederum eher bei Mädchen beliebt, und zwar beinahe über alle Altersklassen. Er schafft es insgesamt auf Platz 2.

Foto: DPA
11 / 11

Ein wenig wundern könnte man sich darüber, dass ausgerechnet der Job des Polizisten laut YouGov der häufigste Traumberuf Heranwachsender sein soll. Schließlich kämpft die Polizei vielerorts chronisch mit Nachwuchsproblemen. Aber das ist ja ein Merkmal des Erwachsenwerdens: Der Blick auf die Welt wird differenzierter.

Foto: Maja Hitij/ dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.