So kocht Sternekoch Thomas Martin jetzt Frischer Wind für die Hochküche

1 / 8

Thomas Martin: Im Hamburger Restaurant Jacob hält der Koch zwei Michelin-Sterne für seine feine Küche. Jetzt hat er sich neu aufgestellt: Weniger kleinteilige Teller-Künsteleien, sondern...

Foto: Louis C. Jacob
2 / 8

... Gerichte wie dieses: Bretonischer Angel-Steinbutt an der Gräte gebraten, Champagner Beurre-Blanc und Lauch. Oder auch...

Foto: Louis C. Jacob
3 / 8

... eine zarte Selleriesamtsuppe mit schwarzen Trüffeln...

Foto: Louis C. Jacob
4 / 8

... einen St.Petersfisch mit Mangold, Zitronen und Pinienkernen auf einem ordentlichen Saucenspiegel...

Foto: Louis C. Jacob
5 / 8

... der auch bei diesem Gericht Bestandteil der Inszenierung ist: Roh marinierter Maigre, Fleur de Sel, Avocado, Zitrone und Fenchel.

Foto: Louis C. Jacob
6 / 8

Auch Sardinen können fein sein: Hier als Sardine escabèche aus der Bretagne mit geröstetem Landbrot und Salzbutter

Foto: Louis C. Jacob
7 / 8

Feine Speise: Die Samtsuppe vom Hummer mit Rosé-Champagner und Hechtklößchen

Foto: Louis C. Jacob
8 / 8

Ein bisschen Deko muss dann doch sein: Törtchen von Araguanischokoladen

Foto: Louis C. Jacob