Sonnenbrillen Augen auf!

Ob aus Holz oder Marmor, von großen Labels oder kleinen Manufakturen - noch nie war das Angebot so vielfältig.
1 / 15

Aufstrebend: Fliegerbrille von Fakbyfak in Kollaboration mit dem in Frankreich lebenden indischen Designer Manish Arora, 580 Euro, fakbyfak.com 

Foto: Fakbyfak
2 / 15

Elegant: Blumenspitze - Modell von Dolce & Gabbana mit Swarovski-Kristallen, 2000 Euro, dolcegabbana.com 

Foto: Dolce & Gabbana
3 / 15

Goldig: In der 1878 gegründeten Manufaktur Clément Gouverneur aus dem französischen Jura werden Brillen aus Gold und Platin von Hand hergestellt, etwa die "Purium Windsor Round" mit vergoldeter Fassung aus Acetat, 575 Euro, ...

Foto: Clément Gouverneur
4 / 15

Cool: Ex-US-Präsident Barack Obama trägt gern Sonnenschutz ohne Logo, Gattin Michelle bekennt sich zu den in Los Angeles designten, in Japan handgefertigten Brillen von Barton Perreira, etwa dem verspiegelten Modell "Dalziel", 495 Euro, bartonperreira.com 

Foto: Pool/ Getty Images
5 / 15

Legendär: Audrey Hepburn in "Frühstück bei Tiffany’s" mit Brille von Goldsmith, einer Marke, die mittlerweile von der Urenkelin des Gründers betrieben wird, clairegoldsmith.com 

Foto: Corbis via Getty Images
6 / 15

Lässig: Steve McQueen wurde berühmt mit Modellen von Persol, persol.com 

Foto: Boston Globe via Getty Images
7 / 15

Sportiv: Sonnenbrille aus Baumwollacetat von Moncler by Marcolin, 240 Euro, moncler.com 

Foto: Marcolin
8 / 15

Futuristisch: Modell aus der Kollektion "Geradlinige Geometrien" der neuen Berliner Linie Mykita Studio mit papierdünnem Edelstahlrahmen, 395 Euro, mykita.com 

Foto: Mykita Studio
9 / 15

Avantgarde: 2016 brachte die Kering-Gruppe ihre erste selbst produzierte Brillenkollektion von Gucci heraus, Modell aus Acetat, 800 Euro, gucci.com 

Foto: Gucci
10 / 15

Natürlich: Modell "Hornet" aus Eiche. Die Tiroler Manufaktur Rolf fertigt Brillen aus Stein, Horn und Holz. ...

Foto: Rolf Spectacles
11 / 15

... Sogar die Scharniere sind geschnitzt, 859 Euro, rolf-spectacles.com 

Foto: Rolf Spectacles
12 / 15

Männlich: Brille mit Metallrahmen und Bio-Nylon-Gläsern aus der ersten Herrenkollektion der Designerin Stella McCartney, 230 Euro, stellamccartney.com 

Foto: Stella McCartney
13 / 15

Glamourös: Unisex-Pilotenbrille aus Metall mit aufgesetzten 3-D-Sternen, 300 Euro, givenchy.com 

Foto: Givenchy
14 / 15

Kreativ: In diesem Januar präsentierte die Modemesse Pitti Uomo in Florenz zum fünften Mal ihr Konzept "Eye Pop" für junge Brillenmarken. Die Zahl der Aussteller und Einkäufer wächst von Jahr zu Jahr, pittimmagine.com 

Foto: Pitti Uomo
15 / 15

Puristisch: Dänisches Design, japanische Produktion: Sonnenbrille "Dust" aus Titan, 295 Euro, orgreenoptics.com 

Foto: Orgreen Optics
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.