Rohstoffkonzerne Was das neue US-Gesetz fordert

Laut einem Zusatz im Dodd-Frank-Gesetz müssen Öl-, Gas- und Bergbaufirmen, deren Aktien in den USA gehandelt werden, ihre Zahlungen an Regierungen offenlegen. Transparency lobt den Schritt - doch betroffene Konzerne fürchten Wettbewerbsnachteile.
1 / 6
Foto: CHINA NEWSPHOTO/ REUTERS
2 / 6
Foto: © Yuriko Nakao / Reuters/ REUTERS
3 / 6
Foto: DPA
4 / 6
Foto: HELGE HANSEN / Statoil
5 / 6
Foto: REUTERS
6 / 6
Foto: AFP/BHP Billiton