Roboter für Olympia Wie Japan in den Wettbewerb der Zukunft geht

Zu den Olympischen Spielen in Tokio 2020 sollen auch Roboter in den internationalen Wettbewerb treten. Japan ist dafür der perfekte Ausrichter. Die Tüftler des Landes sprühen vor Fantasie, zeigen aber auch Sinn für praktische Anwendung.
1 / 15
Foto: Koji Sasahara/ AP
2 / 15
Foto: Toru Hanai/ REUTERS
3 / 15
Foto: 2013 Kibo-Robot/ dpa
4 / 15
Foto: YOSHIKAZU TSUNO/ AFP
5 / 15
Foto: A2800 epa/ dpa
6 / 15
Foto: YOSHIKAZU TSUNO/ AFP
7 / 15
Foto: AFP
8 / 15
Foto: YOSHIKAZU TSUNO/ AFP
9 / 15
Foto: Franck Robichon/ dpa
10 / 15
Foto: YURIKO NAKAO/ REUTERS
11 / 15
Foto: YURIKO NAKAO/ REUTERS
12 / 15
Foto: REUTERS/ TEPCO
13 / 15
Foto: KIM KYUNG-HOON/ REUTERS
14 / 15
Foto: Andrew Innerarity/ REUTERS
15 / 15
Foto: Jens Wolf/ dpa