Venedig Ruhige Ecken der Lagunenstadt

Venedig ist eines der beliebtesten Reiseziele Italiens. Am Markusplatz ist oft kein Durchkommen, und durch die engen Gassen zum Canal Grande wälzen sich die Massen. Doch es gibt auch ruhigere Fleckchen in der Lagunenstadt.
1 / 6

Trubel ohne Ende: Am Markusplatz ist oft kein Durchkommen. Doch es gibt auch ruhigere Fleckchen in der Lagunenstadt.

Foto: TMN
2 / 6

Abseits der Touristenrouten: Hier herrscht "normales" italienisches Leben. Gondolieres verirren sich eher selten nach Cannaregio.

Foto: TMN
3 / 6

Entspannter pausieren: Gondoliere ruhen sich von der Arbeit aus.

Foto: TMN
4 / 6

Fast schon gemütlich: Am Rand der Wasserverkehrswege Cannaregios laden gemütliche Restaurants all jene ein, die nach der Tradizione Veneziana bekocht werden wollen.

Foto: TMN
5 / 6

Campo di Ghetto Nuovo: Wo einst Kanonen gegossen wurden mussten eingewanderte Juden im Mittelalter einziehen.

Foto: TMN
6 / 6

Das ganz "normale" Leben: Von Haus zu Haus sind die Wäscheleinen gespannt - ein Bild, das im Zentrum von Venedig undenkbar wäre.

Foto: TMN
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.