Musiker im Promi-Ranking vorn Das sind die bestbezahlten Promis unter 30

Musik, Musik, Musik - während unter den bestbezahlten Promis Sportler, Schriftsteller und Schauspieler rangieren, wird das Ranking der bestverdienenden Promis unter 30 Jahre für das Jahr 2015 von Musikern dominiert. Hier sind die Top 10.
1 / 10

Platz 10 - Wiz Khalifa: Der 28-jährige US-Rapper hat kürzlich ein neues Album veröffentlicht und es damit auf den sechsten Platz der US-Charts geschafft. Damit kann er zwar nicht an den Erfolg seines Hits "See you again" anschließen, im "Forbes"-Ranking schaffte der Sänger aus Pittsburgh es jedoch auf ein Einkommen von 21,5 Millionen Dollar für das Jahr 2015.

Foto: Photo by Joel Ryan/Invision/AP/ AP/dpa
2 / 10

Platz 9 - Skrillex: Der 28-jährige DJ und Musikproduzent gewann gerade einen Grammy für das bestes Dance-/Electronica-Album und einen Grammy für die beste Dance-Aufnahme. Laut Forbes nahm der Musiker für den Zeitraum Juni 2014 bis Juni 2015 24 Millionen Dollar ein.

Foto: Theo Wargo/ Getty Images for Samsung
3 / 10

Platz 8 - Rihanna: 27 Jahre alt und aus der Musikszene nicht wegzudenken. Ihre Karriere begann mit dem Hit "Good Girl Gone Bad", sie tourte zuletzt mit Eminem und für 2016 ist eine Tour mit dem kanadischen Rapper Drake vorgesehen. Laut Forbes nahm sie 26 Millionen Dollar ein - neben Shows auch mit Verträgen mit MAC Cosmetics und Puma.

Foto: MARIO ANZUONI/ REUTERS
4 / 10

Platz 7 - Florida Georgia Line: Das Duo Tyler Hubbard (28) und Brian Kelley (30, hier im Bild zusammen mit Rapper Nelly) landete mit Hit "Cruise" den größten Erfolg. Die beiden Musiker begegneten sich an der Belmont University in Nashville. Laut "Forbes" kommen sie auf Einnahmen in Höhe von 39 Millionen Dollar.

Foto: Donn Jones/ AP/dpa
5 / 10

Platz 6 - Drake: Seine Songs sind eine Mischung aus Hip-Hop und R&B - und das kommt an. 39,5 Millionen Dollar soll der kanadische Schauspieler und Musiker eingenommen haben, der als Schauspieler in der Fernsehserie "Degrassi - The Next Generation" begann, zuletzt war der 25-Jährige in "Anchorman - Die Legende kehrt zurück" zu sehen. Seit 2010 hat er drei Alben aufgelegt mit denen er mittunter die Charts in den USA und Kanada anführte.

Foto: Justin Sullivan/ Getty Images
6 / 10

Platz 5 - Jennifer Lawrence: Die 25-Jährige Schauspielerin kann schon einen Oscar und drei Golden Globes zu ihren Trophäen zählen. Ihre Hauptrolle in "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" machten sie weltweit bekannt. Für ihre Rolle in "Silver Linings" erhielt sie den Oscar als beste Hauptdarstellerin. "Forbes" rechnet ihr 52 Millionen Dollar Einnahmen zu.

Foto: Carlos Alvarez/ Getty Images
7 / 10

Platz 4 - Ed Sheeran: Einer der wenigen Nicht-US-Amerikaner ist der 25-jährige Songwriter. Er steuerte den Hobbit-Song "I See Fire" zum Erfolgsfilm bei und sang auf der Abschlussfeier der Olympischen Spiele in London. Sein letztes Album aus dem Jahr 2014 führte zeitweise die Charts in den USA, Großbritannien, aber auch in Deutschland und der Schweiz an. "Forbes" rechnet ihm für das Einnahmen in Höhe von 57 Millionen Dollar zu.

Foto: Zak Kaczmarek/ Getty Images
8 / 10

Platz 3 - Lady Gaga: Die Pop-Diva zählt zu den erfolgreichsten Künstlern der Gegenwart. Sechs Grammies hat sie seit 2010 eingeheimst, auch eine Oscar-Nominierung gelang ihr für ihrem Titel "Til it Happens to you" für den Film "The Hunting Ground". 58 Millionen Dollar soll die 29-Jährige laut "Forbes" zuletzt eingenommen haben.

Foto: Getty Images
9 / 10

Platz 2 - Taylor Swift: Im Werbespot für Apple Music fliegt die Sängerin vom Laufband, dazu rappt sie zum Song von Drake. Swift wird sich dies sicherlich gut bezahlen lassen, was sich erst im nächsten Ranking niederschlagen wird. Zuletzt rechnete "Forbes" der mehrfachen Grammy-Gewinnerin Einnahmen von 80 Millionen Dollar zu.

Foto: CHINA STRINGER NETWORK/ REUTERS
10 / 10

Platz 1 - One Direction: Louis Tomlinson, Liam Payne, Niall Horan und Harry Styles sind die derzeit erfolgreichste Band. Die britisch-irische Boygroup hat sich zwar gerade eine Pause verschrieben und ihre Rückkehr erst für das Jahr 2017 vorgesehen, bei "Forbes" landen die vier Musiker, die einst zu fünft aus der Castingshow "The X Factor" hervorgegangen waren, mit Einnahmen in Höhe von 130 Millionen Dollar auf den ersten Platz der unter 30-Jähriigen. Aber selbst im Ranking der Promis mit den höchsten Einnahmen weltweit rangiert die Band auf Platz 4, hinter Musikerin Katy Perry und den Boxerlegenden Manny Pacquiao und Floyd Mayweather Jr.

Foto: ROBYN BECK/ AFP