Facebook-Milliardär offeriert Anwesen Für diese Villa findet Peter Thiel irgendwie keinen Käufer

1 / 19

Diese hübsche Villa in San Francisco wird gegenwärtig zum Verkauf angeboten - und zwar von prominenter Seite. Eigentümer ist ...

Foto: Climb SF
2 / 19

... der bekannte Start-up-Investor und Milliardär Peter Thiel, der beispielsweise früh bei Facebook einstieg und damit ein Vermögen gemacht hat.

Foto: ? Fred Prouser / Reuters/ REUTERS
3 / 19

Thiels Heim unter der Adresse 2140 Jefferson Street verfügt US-Medien zufolge beispielsweise über ...

Foto: Climb SF
4 / 19

... fünf Schlafzimmer, ...

Foto: Climb SF
5 / 19

... von denen hier ein weiteres zu sehen ist, sowie ...

Foto: Climb SF
6 / 19

... sechseinhalb Bäder wie dieses ...

Foto: Climb SF
7 / 19

... oder dieses. Zudem gibt es eine ...

Foto: Climb SF
8 / 19

... Gourmetküche und einen eigenen Fahrstuhl, mit dem man ...

Foto: Climb SF
9 / 19

... vermutlich auch die großzügige Dachterasse erreichen kann.

Foto: Climb SF
10 / 19

Gemütlichkeit unter freiem Himmel - ein Muss im sonnigen Kalifornien. Die eigentliche Besonderheit der Villa des Internetmilliardärs scheint jedoch eine andere zu sein:

Foto: Climb SF
11 / 19

Thiel findet offensichtlich nur mit Mühe einen Käufer für das Objekt. Wie US-Medien berichten, bot er die Immobilie bereits im Mai an, seinerzeit noch zu einem Preis von 9,25 Millionen Dollar. Dann verschwand das Objekt relativ schnell wieder vom Markt, heißt es.

Foto: Climb SF
12 / 19

Inzwischen habe Promi-Makler Justin Fichelson Thiels Villa wieder in der Auslage, berichtet etwa "Curbed San Francisco", allerdings zu einem deutlich geringeren Preis.

Foto: Climb SF
13 / 19

Den Angaben zufolge verlangt Thiel jetzt nur noch acht Millionen für sein Haus, also satte 1,25 Millionen Dollar weniger als zuvor.

Foto: Climb SF
14 / 19

Über die Gründe für den Preisabschlag machen die Medien keine Angaben. Liegt es also am Objekt, das sich allem Anschein nach allerdings in einem Top-Zustand befindet?

Foto: Climb SF
15 / 19

Oder liegt es am Immobilienmarkt von San Francisco, auf dem sich möglicherweise zu dem vorherigen Preis einfach kein Käufer fand?

Foto: Climb SF
16 / 19

Oder liegt es vielleicht gar an der Person des Verkäufers? Investor Thiel ist keineswegs unumstritten. Für Diskussionen sorgte er beispielsweise, als er früher in diesem Jahr ...

Foto: Climb SF
17 / 19

... einen millionenschweren Schadensersatzprozess des Ex-Wrestlers Hulk Hogan gegen die Promi- und Medien-Website Gawker finanzierte. Thiels Finanzhilfe für Hogan sollte eigentlich geheim bleiben. Gawker verlor den Prozess und ist inzwischen pleite.

Foto: KEVIN KOLCZYNSKI/ REUTERS
18 / 19

Zudem unterstützt Thiel den republikanischen Populisten und Präsidentschaftskandidaten Donald Trump bei der US-Wahl - auch ein Engagement, das nicht jeder Beobachter begrüßen wird.

Foto: MIKE SEGAR/ REUTERS
19 / 19

Sollte Thiel letztlich einen Käufer finden, wird er den Preisabschlag indes verschmerzen können. Zum einen, weil er selbst nach Angaben der Website "Socketsite" für die 650-Quadratmeter-Luxusimmobilie 2010 lediglich 6,5 Millionen Dollar bezahlt hat.

Foto: Climb SF