Parkassistent Das soll das Auto schön alleine machen

Autos werden immer größer, Parklücken leider nicht. Was tun? Man fährt einfach nicht mehr mit, sondern lässt den Wagen alleine einparken. Dann kann man nämlich die Türen zulassen.
1 / 5

Und Gas: Mit einem Fingertipp auf den Display-Schlüssel aktiviert der Fahrer den automatischen Parkvorgang.

Foto: TMN
2 / 5

Smarter Begleiter: Mit der App Volvo on Call kann der Fahrer das Auto via Handy orten, starten und verschließen.

Foto: TMN
3 / 5

Vorerst noch ein Prototyp: Mit einer Winkgeste über eine Smartwatch rollt der BMW i3 automatisch in eine Parklücke.

Foto: TMN
4 / 5

Gelehriges Gefährt: Beim Trained Parking von VW kann das Auto den einmal mit Fahrer eingespeicherten Weg fortan autonom zurücklegen.

Foto: TMN
5 / 5

Fast wie bei James Bond: Mit den Daumen auf dem Smartphone lässt sich der Range Rover fernsteuern.

Foto: TMN