Orsos Islands Reich für die Insel

Ankern statt bauen. Wer gut fünf Millionen Euro übrig und Lust auf eine ungewöhnliche Ferien-Mobilie hat, könnte sich für das Luxusprojekt eines Grazer Unternehmers interessieren. Gábor Orsòs baut eine Schwimm-Insel mit sechs Schlafzimmern, Bordkino und Whirlpool auf dem Sonnendeck.
1 / 6

Insel für Reiche: Rund 5,2 Millionen Euro kostet die mobile Insel des Grazer Unternehmers Gábor Orsòs. Einen eigenen Antrieb hat sie nicht...

Foto: Orsos Islands
2 / 6

... ist dafür aber dank Solaranlage und Windgeneratoren energetisch unabhängig und kann auch Trinkwasser aus Salzwasser gewinnen. Auf drei Decks...

Foto: Orsos Islands
3 / 6

... bietet die Insel 1000 Quadratmeter Wohnfläche. Sie hat sechs Schlafzimmer plus Räume für vier Crewmitglieder...

Foto: Orsos Islands
4 / 6

... und ein opulentes Sonnendeck...

Foto: Orsos Islands
5 / 6

... mit großzügigem Whirlpool. Anfang kommenden Jahres soll in der Slowakei mit dem Bau der ersten Insel begonnen werden, die im Frühjahr 2014 zu Wasser gelassen werden soll.

Foto: Orsos Islands
6 / 6

Großzügig: Die Schlafzimmer haben je etwa 20 Quadratmeter, der gemeinsame Wohnbereich ist deutlich größer.

Foto: Orsos Islands
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.