Opel Ampera Öko-Sause auf der Autobahn

Der Deutschland-Chef der Unternehmensberatung A. T. Kearney, Martin Sonnenschein, hat über Umweltdienstleistungen promoviert. Für das manager magazin testete er den Opel Ampera - und zeigte sich begeistert von der raffinierten Technik des Ökomobils.
1 / 7

An der Zapfsäule: Martin Sonnenschein beim Laden des Ampera

Foto: Norbert Michalke für manager magazin
2 / 7

Statt Zapfpistole: Strom tanken über eine Spezial-Steckdose

Foto: Norbert Michalke für manager magazin
3 / 7

Geduldsprobe:Das Aufladen an der heimischen Steckdose dauert bis zu neun Stunden

Foto: Norbert Michalke für manager magazin
4 / 7

Pionier: Der Opel Ampera ist das erste Fahrzeug mit elektrischem Antrieb in Europa, ...

Foto: Opel
5 / 7

... das im Alltag genutzt werden kann und dessen Formensprache...

Foto: Opel
6 / 7

... so gar nichts Ökomobiles an sich hat. Der Stromer...

Foto: Opel
7 / 7

... macht sogar auf der Überholspur eine gute Figur.

Foto: Opel