Neue Apple-Laptops Schärfer, dünner, schneller

Apple hat bei seiner Präsentation für Überraschungen gesorgt: Kein neues iPhone, kein Fernseher. Dafür spendiert der Konzern dem Macbook Pro die Display-Technik des iPads, bessert beim Sprachassistent Siri nach - und teilt mächtig gegen Google aus.
1 / 15
Foto: Marcio Jose Sanchez/ AP
2 / 15
Foto: JUSTIN SULLIVAN/ AFP
3 / 15
Foto: Apple/ dpa
4 / 15
Foto: Marcio Jose Sanchez/ AP
5 / 15
Foto: Paul Sakuma/ AP
6 / 15
Foto: Paul Sakuma/ AP
7 / 15
Foto: Marcio Jose Sanchez/ AP
8 / 15
Foto: STEPHEN LAM/ REUTERS
9 / 15
Foto: STEPHEN LAM/ REUTERS
10 / 15
Foto: DPA
11 / 15
Foto: STEPHEN LAM/ REUTERS
12 / 15
Foto: Paul Sakuma/ AP
13 / 15
Foto: Stephen Lam/ REUTERS
14 / 15
Foto: Marcio Jose Sanchez/ AP
15 / 15
Foto: Marcio Jose Sanchez/ AP