Mord an Politikerin Tödlicher Angriff in Birstall

Die britische Parlamentsabgeordnete Jo Cox ist an den Folgen eines Attentats gestorben. Die Labour-Politikerin war am Donnerstagnachmittag attackiert worden.
1 / 9

Tatort in Birstall: Im Krankenhaus erlag die zweifache Mutter ihren Verletzungen.

Foto: OLI SCARFF/ AFP
2 / 9

Forensiker am Ort des Verbrechens: Der Vorfall ereignete sich gegen 13 Uhr in Cox' Wahlkreis im Norden Englands. Dort hatte die Politikerin zuvor in einer Bibliothek zu einer Bürgersprechstunde geladen.

Foto: PHIL NOBLE/ REUTERS
3 / 9

Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter, einen 52-jährigen Mann, fest. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich um einen Einzeltäter handelt.

Foto: OLI SCARFF/ AFP
4 / 9

Großbritannien trauert: Im Londoner Regierungsviertel legten in der Nacht zum Freitag hunderte von Menschen Blumen ab.

Foto: DPA
5 / 9

Stille Trauer: Viele Menschen zündeten im Gedenken an Jo Cox Kerzen an, so wie hier in London.

Foto: NEIL HALL/ REUTERS
6 / 9

Auch diese beiden trauern um die britische Abgeordnete, die sich für einen Verbleib ihres Landes in der EU stark gemacht hatte.

Foto: Christopher Furlong/ Getty Images
7 / 9

Diese Männer gedachten vor den Blumen und Kerzen der toten Labour-Abgeordneten.

Foto: Will Oliver/ dpa
8 / 9

Eine Trauerkarte für Jo Cox in der Nähe des Tatorts in Birstall.

Foto: PHIL NOBLE/ REUTERS
9 / 9

Das Motiv der Tat ist unklar. Augenzeugen hatten berichtet, dass der Angreifer während der Tat mehrfach "Britain Birst", "Großbritannien zuerst" gerufen habe.

Foto: HANDOUT / REUTERS