Mille Miglia Das Rennen

1000 Meilen ist das Rennen durch Norditalien lang, auf den die Veranstalter die Oldtimer schicken. Von Zuschauern gefeiert, fahren die über 400 Wagen an vier Tagen quer durchs Land.
1 / 17

Der Bildband "Mille Miglia - 1000 Miles of Passion" ist ein umfangreicher Bildband über das Rennen im vergangenen Jahr.

Foto: teNeues Verlag
2 / 17

Der restaurierte Cistalia 202 SC stammt aus dem Jahr 1947.

Foto: teNeues Verlag
3 / 17

Hier fährt Daimler-Vorstand Thomas Weber in einem Mercedes-Benz 710 SSK.

Foto: teNeues Verlag
4 / 17

Weitere Bilder, die MMO gesammelt hat: Auf Fahrt mit einem Mercedes 220 A.

Foto: PR / Daimler AG
5 / 17

Auch eine Staffel mit Flügeltürern von Mercedes-Benz 300 SL W 198 fuhr mit.

Foto: PR / Daimler AG
6 / 17

Meilenfahrer: Die Designerin Paloma Picasso mit ihrem Ehemann.

Foto: Getty Images
7 / 17

Adel verpflichtet: Der ehemalige Rennfahrer und BMW-Markenbotschafter Leopold Prinz von Bayern.

Foto: Getty Images
8 / 17

Klangvoll: Bernard Kuhnt, im vergangenen Jahr noch Direktor Jaguar Land Rover, wurde inzwischen von BMW abgeworben. An seiner Seite fuhr 2014 Sänger Milow.

Foto: Getty Images
9 / 17

Am Steuer: Porsche-Aufsichtsratschef Wolfgang Porsche.

Foto: Getty Images
10 / 17

Der britische Schauspieler Jeremy Irons saß 2014 auch am Steuer eines wunderschönen Oldtimers..

Foto: Getty Images
11 / 17

McLaren-Legende Jo Ramirez lenkt einen Jaguar XK 120 OTS aus dem Jahr 1953.

Foto: Getty Images
12 / 17
Foto: AP/dpa
13 / 17

Historische Stätten: Die Geschichte der Mille Miglia geht auf das Jahr 1927 zurück. ...

Foto: Mille Miglia
14 / 17

... Damals wurden die Rennwagen auf die 1000 Meilen lange Strecke quer durch Norditalien geschickt. ...

Foto: Mille Miglia
15 / 17

... 1957 wurde nach zwei Rennunfällen die Ralley eingestellt, und dann 20 Jahre später ....

Foto: Mille Miglia
16 / 17

... .... als erfolgreiches Oldtimerrennen wieder ins Leben gerufen. Allerdings nicht für Profi-Rennfahrer und ihre schnellen Wagen, ...

Foto: BMW Group
17 / 17

... sondern für Liebhaber alter Autos.

Foto: Bugatti
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.