Matthias Diether So kocht der Spitzenkoch in Estland

1 / 10

Matthias Diether: Der Spitzenkoch hat im Berliner "First Floor" über Jahre einen Michelin-Stern gehalten. Nun kocht er in Estland: Im Sommer auf der Insel Muhu, im Winter in Tallin am "Alexander Chef's Table".

Foto: Pädaste Manor/Lauri Laan
2 / 10

Pädaste Manor: Das Alexander Restaurant ...

Foto: Pädaste Manor/Lauri Laan
3 / 10

... befindet sich im alten Gutshaus Pädaste Manor...

Foto: Pädaste Manor
4 / 10

... auf der Insel Muhu in Estland.

Foto: Pädaste Manor
5 / 10

Teamwork: "Es ist ein harter Job, man muss viel einstecken. Es ist allerdings passé, 16 oder 17 Stunden am Tag zu arbeiten, auch in der Sterneküche. Und es ist gut, dass das vorbei ist", sagt Matthias Diether.

Foto: Pädaste Manor/Lauri Laan
6 / 10

Ein Teller, wie er in Pädaste Manor serviert wird: Geschmortes Kalbsfleisch mit Artischocke und Birne

Foto: Pädaste Manor/Lauri Laan
7 / 10

Reh mit Blümchen: Seine Küche sei in Estland klarer und nordischer geworden, sagt Matthias Diether

Foto: Pädaste Manor/Lauri Laan
8 / 10

Das zeigte sich auch beim Schleswig Holstein Gourmet Festival. Hier servierte Diether als Gastkoch eine Variation vom Rothirsch mit Wirsing und Maronen...

Foto: Jörg Böhm
9 / 10

... Frischlingspanchetta mit Rosenkohl...

Foto: Jörg Böhm
10 / 10

... sowie geräucherten Aal mit Rotkohl und Senf.

Foto: Jörg Böhm
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.