Mark Zuckerbergs PR-Besuch in Deutschland King Zuck in Berlin - die Maschine läuft

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg ist auf PR-Besuch in Berlin. Und wie richtige Könige auch lobt er sein Gastland, bekommt am Abend einen Preis und spricht (später am Freitag) mit normalen Menschen. Zum Aufgalopp joggte er!
1 / 9

Sehr analog: Mann mit Krawatte (hier: Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner) schenkt Immer-noch-Jungunternehmer (hier: Facebook-Gründer Mark Zuckerberg) eine Urkunde. Geschehen am Donnerstagabend in Berlin.

Foto: DPA
2 / 9

Zuckerberg bei seiner Ankunft, zusammen mit seiner Frau Priscilla....,

Foto: DPA
3 / 9

.., die danach auch die Frau an Döpfners Seite war. Rechts im Bild Axel Springers Grande Dame und Mehrheitseignerin Friede Springer...

Foto: DPA
4 / 9

...zuvor hatte Mark Zuckerberg schon den großen Mann des Kanzleramts getroffen: Amtsminister Peter Altmaier. Der CDU-Politiker forderte Zuckerberg auf, Hass-Kommentare in seinem Kommunikationsplattform-Konzern konsequent zu löschen.

Foto: obs / Facebook
5 / 9

Altmaier besuchte dazu die Büros von Facebook in Berlin. Zuckerberg hatte zuvor schon reichlich Berliner Luft geschnappt und zwar ...

Foto: AP/dpa
6 / 9

.. beim Läufchen. Hätten Sie ihn nicht erkannt - Sie hätten ihn am T-Shirt erkannt. Auch beim Joggen keine Funktionskleidung...

Foto: Paul Zinken/ dpa
7 / 9

... anders als seine Bodyguards (hier bei der Überquerung des Pariser Platzes), was ...

Foto: DPA
8 / 9

... angesichts des leichten Schneetreibens rund um das Brandenburger Tor von einer gewissen Härte gegen sich selbst zeugt.

Foto: Paul Zinken/ dpa
9 / 9

Schöne Aussichten: Zuckerberg mit EU-Parlamentspräsident Martin Schulz, Springer-Chef Mathias Döpfner und Verlegerin Friede Springer nach der Verleihung des Springer-Innovationspreises. Gegen Google hatte sich Springer anfangs noch gewehrt - bei Zuckerberg entschied man sich für die frühe Umarmung.

Foto: Kay Nietfeld/ dpa